Denkmalwochen Digital. Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.

Karlsruher Denkmalwochen 2020

30. Juli – 13. September 2020

Eine lebendige Reise in die Stadtgeschichte kann man am „Tag des offenen Denkmals“ unternehmen, der in diesem Jahr virtuell seltene Einblicke hinter alte Mauern bietet.

Bereits mit Beginn der Sommerferien lassen sich über spannende Kurzfilme und vielerlei weitere digitaler Formen Denkmale in Karlsruhe, der KulturRegion und in ganz Baden-Württemberg bequem von zu Hause aus entdecken und auf den Denkmaltag einstimmen.

Dank der Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart dürfen virtuell einige ganz besondere Schätze besichtigt werden, die analog nicht zugänglich sind.

Routen durch die digitalen Denkmalwochen

Der diesjährige Tag des offenen Denkmals steht ganz unter dem Motto digital.

Zum Erleben der Stadt finden Sie hier einige ganz besondere Routen durch Karlsruhe, die Sie per Fuß, Fahrrad oder Bus mit allen Sinnen erleben können. Bei einem Rundgang können Sie Denkmale bestaunen, mit Hilfe von kleinen Videos, die Sie über vor Ort angebrachte QR-Codes finden, einen Blick in das geschlossene Denkmal werfen und bei einigen Kirchen sogar Orgelmusik lauschen. Oder Sie schlendern gemütlich an den Sehenswürdigkeiten vorbei und genießen zuhause bei Kaffee und Kuchen den Blick ins Innere.

Dabei können Sie frei kombinieren oder Stationen auslassen, um bei anderen länger zu verweilen oder eine Pause einzuschieben.

Mehr zum Thema