Black Dog: Kult Fast Food im Passagehof

12. November 2018 • Alisa Litterst • Blickwinkel: Passagehof
© KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Der Passagehof

In der Karlsruher Innenstadt, direkt bei der Kaiserstraße gelegen, befindet sich der Passagehof. Bei einem breiten gastronomischen Angebot von asiatischer Kulinarik bis mexikanischer Feurigkeit wird jeder noch so große Hunger gestillt. Zudem finden Sie mehrere Bekleidungsgeschäfte und einen großen Schreibwarenhandel, um zu stöbern und zu shoppen. In diesem Innenhof lässt es sich entspannt essen, trinken und einkaufen. Aber sehen Sie selbst die Geheimtipps des Passagehofs!

Black Dog: Kult Fast Food im Passagehof

Saftig, handlich, lecker – Hot Dogs. Was in New York City längst als Grundnahrungsmittel zählt, kann man in zahlreichen verschiedenen Ausführungen auch im Passagehof, direkt im Herzen der Fächerstadt genießen

Ein warmes, weiches Brötchen, eine knackige Wurst und leckere Zutatenkombinationen wie Gürkchen oder Röstzwiebeln – Herz was willst Du mehr?

The Black Dog nennt sich Karlsruhes erste Hot Dog Bar im Passagehof, Kaiserstraße 132. In ruhiger Atmosphäre kann man sich hier genüsslich den verschiedenen Hot Dog Kreationen widmen und sich ein Stück amerikanisches Lebensgefühl auf den Teller oder die Hand holen. Wer Qualität, Nachhaltigkeit und hochwertiges Fast Food schätzt, ist hier genau richtig: Knackige Würstchen der Qualitätsmetzgerei Kastner und feinste gentechnikfreie Brioche-Brötchen der Bäckerei Reinmuth gehen hier eine köstliche Symbiose ein. Hausgemachte Saucen und Beilagen aus frischen Zutaten der Region runden den Hot Dog Genuss ab.

Klein und fein macht die Hot Dog Bar schon beim Betreten Lust auf mehr. Der klassische schwarze Dackel als Maskottchen, darf dabei selbstverständlich als Wächter an der Tür nicht fehlen. Kein Wunder, dass diese Rasse, dank ihrer Form auch „Sausage Dog“ genannt wird. Wählen kann man zwischen Schwein-Rind Mix, Rindswurst, vegetarischer Wurst und veganem Brötchen – so dass jeder schnell auf seine Kosten kommt. Dann geht es an die Toppings. Vom Klassiker mit sauren Gurken und Röstzwiebeln, über eine Kombination mit Sauerkraut, bis hin zu Chili-Cheese, mit Gemüse oder Baba-Ganush, dem orientalischen Auberginensalat. Dazu passend bietet Black Dog Kartoffel oder Süßkartoffel Pommes, die mit den hausgemachten Saucen Ketchup, Mayo, Senfmayo, Trüffelmayo, veganer Mayo, Erdnusspaste oder Currymayo serviert werden. „Jetzt im Herbst haben wir auch Kürbis Fritten, die täglich frisch bei uns geschnitten und zubereitet werden“, erklärt der herzliche Inhaber Hasan Bektas.

Klein sind die Portionen auf keinen Fall - bei Black Dog gibt es Hot Dogs in ordentlicher Größe. Schnell auf die Hand zum Bummeln oder auch zum gemütlichen Verweilen sind Hot Dogs nicht ohne Grund eine sehr beliebte Mahlzeit. Im Inneren von Black Dog gibt es am Fenster gemütliche Sitzplätze, wo man sich im Winter auch bei täglich wechselnden Suppen oder heißem Tee wärmen kann.

Black Dog (5)
Black Dog Außenansicht - © KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Weitere Infos finden Sie auf der Website , auf Facebook, auf Instagram oder auf Twitter.

Kontakt & Öffnungszeiten

Kaiserstraße 132
76133 Karlsruhe

Tel. 0721 66 99 69 80
Email info@theblackdog-hotdogs.de

Öffnungszeiten

Mo bis Do 11:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Fr und Sa 11:30 Uhr bis 23:00 Uhr

Sonntag Ruhetag

Mehr zum Thema

Zwei Kontinente – eine Leidenschaft zur Mode - Enyonam

Die gesunde Auszeit in der Fächerstadt: Fruiture