Florale Vorreiter

Der Jugendstil in Karlsruhe

Als bedeutende Industriestadt im Südwesten herrscht auch in Karlsruhe um die Jahrhundertwende reges Bautreiben. Mit Architekten wie Hermann Billing, Curjel & Moser oder Hans Zippelius ist Karlsruhe in dieser Zeit ein beachtetes Zentrum des Jugendstils.

Besonders die evangelische Lutherkirche in der Oststadt und die Christuskirche in der Weststadt sind hier eindrucksvolle Zeugnisse. Dabei verwenden die Karlsruher Architekten oftmals lokal vorhandene Materialien wie Sandstein - Die Hofapotheke ist hier ein besonders Beispiel. Auch gibt es in Karlsruhe Wohngebäude mit einem bunten Stilmix zwischen Jugendstil, neo-gotischen und neo-barocken Elementen, die besonders die Sophienstraße prägen.

Durch die Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges und den Wiederaufbau mit oft einfacheren Mitteln sind heute Jugendstil-Ensembles wie die Baischstraße nur noch in Teilen erhalten.

Der Karlsruher Jugendstil zeichnet sich durch seine reduzierte Formensprache aus und unterscheidet sich so deutlich von bekannten Jugendstil-Dekorationen aus Wien, Brüssel oder Nancy.

Der Jugendstil in Karlsruhe

Jetzt entdecken

Führungen

Coronavirus

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Karlsruhe macht weiter auf! Geschäfte, Gastronomen, Kultur & mehr – Das gilt aktuell!

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH