Glutenfrei schlemmen in Karlsruhe

Zur Geschichte

Lilly & Melanie

In diesem Beitrag stellen wir Euch Cafés und Restaurants vor, welche glutenfreie Köstlichkeiten anbieten. Vom Frühstück, über leckere Törtchen bis Snacks – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Lasst Euch überraschen und begleitet uns auf unserer Entdeckungstour!

In den letzten Jahren hat unsere Essenskultur einen ziemlichen Wandel durchgemacht. Vor allem sind Begriffe wie vegetarisch oder vegan für die Gastronomiebranche längst keine Fremdwörter mehr. Somit ist es nicht verwunderlich, dass man auf fast jeder Speisekarte vegetarische Gerichte finden kann. Doch während manche bewusst auf gewisse Lebensmittel verzichten sind andere im Hinblick auf ihre Gesundheit dazu gezwungen. Unverträglichkeiten wie beispielsweise eine Nussallergie oder Lactoseintoleranz sind weitaus bekannt, weswegen fast jedes Lokal diesbezüglich eine schnelle Auskunft geben und handeln kann. Doch wie steht es um Personen mit einer Glutenunverträglichkeit in Karlsruhe?

In diesem Blogbeitrag stellen wir Euch einige Cafés und Restaurants vor, welche neben „normalen“ Gerichten auch gezielt glutenfreie Alternativen anbieten. Also alle Glutenunverträglichen aufgepasst: Hier gibt es nicht nur was für eure Augen, sondern auch für den Bauch!

Überschrift: It´s Cake o´ Clock im Café Wohnzimmer

Das Café Wohnzimmer liegt gerade einmal einen Steinwurf vom Marktplatz entfernt in der Zähringerstraße.

Schon von außen versprüht es einen familiären Charme und sobald man das Etablissement betritt, wird man von den zahlreichen gemütlichen Sitzecken und den herzlichen Mitarbeitern in Empfang genommen. Das Café bietet bereits seit neun Jahren selbstgebackene Kuchen nach glutenfreiem Rezept an.

In einem netten Gespräch haben wir erfahren, dass ein ehemaliges Teammitglied einen Verwandten mit einer Glutenunverträglichkeit hatte. Es war Ihnen somit ein persönliches Anliegen, einen glutenfreien Kuchen ins Sortiment aufzunehmen. Wir durften neben einem leckeren Cappuccino auch ein Stück vom Schokoladenkuchen probieren und können nur sagen: Er schmeckt genauso fabelhaft wie er aussieht!

Gemütliche Sitzecke im Café Wohnzimmer

Eine leckere Schokoladentarte

Luftig leichter Genuss in der Patisserie Ludwig

Dass die Patisserie Ludwig mit ihren leckeren Kunstwerken Augen zum Leuchten bringt, ist allgemein bekannt. Auch geschmacklich hinterlassen die Törtchen und Gebäcke einen bleibenden Eindruck.

Umso mehr haben wir uns gefreut, als wir erfahren haben, dass das ein oder andere Törtchen glutenfrei ist. Schon nachdem wir den kleinen Laden in der Herrenstraße betreten habe, sind wir gar nicht mehr aus dem Staunen herausgekommen, als wir die geschmackvoll dekorierten Törtchen erblickt haben. Nachdem wir uns eine der glutenfreien Leckereien ausgesucht haben, hat uns eine Mitarbeiterin erzählt, dass die Patisserie außerdem noch einen Schokoladenkuchen aus reinem Mandelmehl herstellt. Auch die farbenfrohen Macarons sind aus Mandelmehl zubereitet worden und ebenfalls für Betroffene zum Genießen geeignet. Somit hat die Patisserie Ludwig eine vielfältige Kuchenauswahl, bei der auch Glutenunverträgliche fündig werden und eine Gabel voller Glücksgefühle genießen können.

Leckereien so weit das Auge reicht

Törtchen Pistachio vor dem Karlsruher Schloss

Der perfekte Start in den Tag im Café Juli

Weiter geht’s zu unserem nächsten Stopp direkt am Gutenbergplatz.

Schon von weitem sehen wir das Café Juli, welches wir voller Vorfreude betreten. Die Inneneinrichtung wird von zarten Beerenfarben und Holztönen dominiert und durch die stimmige Deko fühlt man sich sofort wohl. Doch das Café überzeugt nicht nur mit seinem wundervollen Interieur, sondern auch mit der Speisekarte! Neben einer großen Auswahl von Frühstücksmenüs bieten sie auch Kuchen, Snacks, Kekse und zahlreiche Heiß- und Kaltgetränke an. Und das Beste ist, dass viel davon auch glutenfrei erhältlich ist. Denn das Café Juli bietet gezielt glutenfreie Brötchen an, sodass 80 Prozent der Frühstückskarte auch ohne Gluten erhältlich ist.

Die Betreiberinnen haben uns erzählt, dass sie bereits seit der Eröffnung glutenfreie Produkte anbieten, da sie es nie als einen Mehraufwand empfunden haben. Auch ein glutenfreier Brownie, für dessen Zubereitung Mandelmehl verwendet wird, ist im Angebot und lacht einen direkt aus der Kuchenvitrine an. Doch die absoluten Highlights sind die Buchweizen-Crêpes, die müsst ihr unbedingt probieren!

Innenbereich des Café Juli

Buchweizen-Crepe mit Grillgemüse

Eintopf á la Carte bei der Marktküche

Für unser nächstes Ziel müssen wir nur den Gutenbergplatz überqueren und sind schon angelangt.

Die Marktküche ist uns aufgrund ihrer Mittagskarte aufgefallen, denn sie bieten leckere Eintöpfe und Suppen aus allen Ländern der Welt an, welche alle als glutenfrei deklariert werden. Die Eintöpfe sind außerdem auch vegan erhältlich. Optional wird noch ein Stück Brot gereicht, welches natürlich auch weggelassen werden kann. Wir haben uns für ein Linsen Dal entschieden, welches ein traditionelles indisches Gericht ist. Es war super lecker und so konnten wir gut gestärkt in den Nachmittag starten.

Leckeres Linsen Dal

Der Gutenbergplatz

Fazit

In Karlsruhe gibt es also die ein oder anderen Lokale, welche sich dem Problem der Glutenverträglichkeit bewusst entgegenstellen und durch ihr Angebot glutenfreier Produkte auch Betroffenen eine Anlaufstelle bieten

Neben den aufgezählten Gastronomien gibt es beispielsweise das neu eröffnete Restaurant Minestrone beim Alten Schlachthof. Diese bieten ihre Pastavariationen auch mit glutenfreien Nudeln an. Bei dem Restaurant My Heart Beats Vegan kann man einen leckeren Burger auch mit glutenfreien Brötchen erhalten und bei der Pinsa…Si gibt es glutenfreie Pinsen in unzähligen verschiedenen Varianten.

Wie Ihr seht, bietet Karlsruhe eine große Auswahl an Restaurants mit glutenfreien Speisen – schaut doch einfach mal vorbei! Wir wünschen Euch allen einen guten Appetit und viel Spaß beim Entdecken und Genießen!