Lena

Unsere Mama ist zu jeder Tageszeit und in jeder Lebenslage für uns da, unterstützt uns wo sie nur kann und sagt selten „Nein“, wenn wir sie um einen Gefallen oder um Hilfe bitten. Da ist es doch auf jeden Fall das Mindeste, dass wir uns am zweiten Sonntag im Mai, am Muttertag, einmal so richtig bedanken und revanchieren. Die Suche nach einem passenden Geschenk ist aber gar nicht so einfach. Blumen sind zwar immer eine schöne Aufmerksamkeit, es gibt trotzdem noch viel originellere und vor allem individuellere Alternativen zum gekauften Blumenstrauß. Ihr habt noch keine Ahnung, womit ihr eurer Mama eine Freude machen könnt? Hier ein paar Ideen…

Gemeinsam den Tag zu verbringen steht natürlich an oberster Stelle, denn die schönsten und unvergesslichsten Geschenke bestehen aus viel Zeit und Liebe.

Frühstücken oder Brunchen gehen

Vielleicht habt ihr als Kinder eurer Mama als morgendliche Überraschung schon öfter liebevoll den Frühstückstisch gedeckt und Kaffee gekocht. Ein gemeinsames Frühstück sorgt doch immer für einen wunderbaren Start in den Tag, ob ihr es nun selbst zubereitet oder eure Mama zum Brunchen in eines der vielen Cafés in Karlsruhe einladet. Mit seinem großen Frühstücksbuffet könnt ihr beim Alex nie etwas falsch machen, aber auch kleinere Cafés, wie der Saftladen oder der Bäcker Laib & Leben haben von Müsli und Rührei bis hin zu Pancakes leckere Frühstücksspezialitäten zur Auswahl.

Ein Spaziergang durch Parks und Gärten

Statt Blumen einfach nur zu verschenken, bietet es sich bei warmem und sonnigem Wetter an, den Tag im Freien und der Natur zu verbringen. Im Mai hat der Frühling schon Einzug gehalten und überall blühen duftende Pflanzen und bunt leuchtende Blumen. Schenkt doch einfach eine Auszeit vom oft lebhaften Alltag und spaziert beispielsweise im Botanischen Garten zwischen exotischen Blumen und grünen Rasenflächen umher. Zu einem gemeinsamen Picknick nach einem ausgedehnten Spaziergang in der Sonne laden auch der Zoologische Stadtgarten oder Schlossgarten ein.

Pralinen selber machen

Auch bei süßen kulinarischen Geschenken, wie Pralinen, macht ihr eurer Mama mit Sicherheit eine noch viel größere Freude, wenn diese selbstgemacht sind. Beim Zuckerbecker habt ihr dafür regelmäßig die Möglichkeit an einem Pralinenseminar teilzunehmen.

Wellness

Sollte das Wetter nicht ganz mitspielen, könnt ihr zum Muttertag Erholung auch in Form von Wellness, einer Massage, einem Besuch in der Sauna oder Therme schenken. Wohltuende Entspannung im Dampfbad des Europabads oder auch der Beauty&DaySpa im Vierortbad mit verschiedenen Themen-Massagen sind nur zwei Beispiele für das vielfältige Wellness-Angebot der Bäder in Karlsruhe.

Ausflüge

Wenn ihr denkt, dass statt Wellness vielmehr Action und Abenteuer das perfekte Geschenk zum Muttertag wäre, dann schnappt euch eure Mama und unternehmt zusammen einen Ausflug. Geht gemeinsam wandern im nahegelegenen Elsass oder der Pfalz, fahrt entlang der NaturRADtour durch Karlsruhes grüne Seele oder gönnt eurer Mama einfach einen Tag zum Abschalten beim Erkunden der Landschaft eines der größten Naturparks Deutschlands im Nördlichen Schwarzwald.

Schick essen gehen

Kulinarischen Spezialitäten sind in Karlsruhe eigentlich keinerlei Grenzen gesetzt. Zum einen lädt natürlich der Ludwigsplatz mit seinen verschiedenen Restaurants und Bars zum Verweilen ein und bietet euch neben zahlreichen Köstlichkeiten auch die Möglichkeit zum Abschluss mit einem Glas Wein oder einem Cocktail auf eure Mama und den Tag anzustoßen. Zum anderen werden saisonale Speisen, regionale Weine verbunden mit wechselnden Kunstausstellungen und Musikevents im Restaurant EigenArt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das Anders auf dem Turmberg wiederum bietet in unvergleichlicher Lage nicht nur eine ausgefallene Mischung aus regionalen und internationalen Leckereien, sondern vor allem auch einer einzigartigen Aussicht über Karlsruhe.

Theater oder Musical

Ob Oper, Schauspiel oder Musical, ein Besuch im Theater ist immer eine schöne Möglichkeit, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Als Theaterliebhaber seid ihr in Karlsruhe, einer der dynamischsten Theaterstädte Deutschlands, richtig aufgehoben. Je nach Interesse und Vorliebe reicht das Programm unter anderem im Badischen Staatstheater, Kammertheater oder Sandkorn-Theater von Klassikern über Komödien bis hin zu Tanzvorstellungen und musikalischen Produktionen.