Städtische Galerie Karlsruhe

In der Städtischen Galerie findet man vor allem Werke Karlsruher und regionaler Malerinnen und Maler sowie europäische Druckgrafiken des 15. - 19. Jahrhunderts und japanische Farbholzschnitte des 18. und 19. Jahrhunderts und Werke der Sammlung Garnatz.

Die Geschichte der Städtischen Kunstsammlungen reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Eigene Räume erhielten sie aber erst im Mai 1981, als im Prinz-Max-Palais die Städtische Galerie eröffnet wurde. Im Verlauf der nächsten 15 Jahre fanden dort über 60 Sonderausstellungen statt. Im Sommer 1997 bezog die Städtische Galerie dann ihr neues und wesentlich größeres Domizil im Lichthof 10 des Hallenbaus A an der Lorenzstraße in direkter Nachbarschaft und unter einem Dach mit dem Zentrum für Kunst- und Medientechnologie.

Gratis-Leistung mit der Karlsruhe Card: Freier Eintritt in laufende Ausstellungen

Haltestelle: ZKM

AusstellungEintrittspreis
Blick­kon­takt. Gesichter einer Sammlung (Erwachsene)5€
Blick­kon­takt. Gesichter einer Sammlung (Ermäßigt)3,5€
umgehängt 2018. Facetten der Malerei 1960 - 20103€
umgehängt 2018. Facetten der Malerei 1960 - 2010 (Ermäßigt)2€
Malerei 1850 - 1950 || Mit Karl Weysser un­ter­wegs3€
Malerei 1850 - 1950 || Mit Karl Weysser un­ter­wegs (ermäßigt)2€
Freier Eintritt mit dem Oberrheinischen Museumspass
Freier Eintritt: Freitagnachmittag 14 - 18 Uhr
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 11:00 - 18:00
Sonntag 11:00 - 18:00

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Coronavirus

Wichtige Information

Die behördlichen Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen bis auf weiteres zu starken Einschränkungen im öffentlichen Leben. Dies betrifft insbesondere Kultureinrichtungen, Hotels und Veranstaltungen jeder Art. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Veranstaltern oder Institutionen.

Auch die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt sind erheblich eingeschränkt. Welche Geschäfte auch weiterhin, insbesondere per Online-Service für Sie da sind, finden Sie hier. Ebenso finden sie hier eine Liste der Gastronomiebetriebe, welche einen Abhol- oder Lieferservice anbieten. Die Öffnungszeiten können von den Angaben auf dieser Webseite abweichen.

Das Schaufenster Karlsruhe / Tourist-Information in der Kaiserstr. 72-74 ist ebenfalls für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind aber von Mo-Fr von 8.30-17 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer 0721/602 997 580 und per Mail unter touristinfo@karlsruhe-tourismus.de für Sie da.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH