Weihnachtsschale basteln

Heute haben wir wieder eine tolle DIY-Dekoidee für Euch. Mit dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr ganz einfach eure eigene Weihnachtsschale basteln könnt.

Was benötigt wird:

  • Gipsbinden 
  • Acrylfarben deiner Wahl (Hauptsache sie sind deckend)
  • Eine Schale mit Wasser
  • Einen Luftballon
  • Eine Tasse
  • Eine Schere
  • Optional: Eine Kerze

Bastelanleitung:

Dekoschale 1

Schneide die Gipsrolle in 8 bis 12 cm lange Stücke, hierbei ist es nicht wichtig das alle gleich lang sind, falls mal ein Stück kürzer oder länger als 8 bis 12 cm sein sollte, ist das ebenfalls kein Problem. Eine Rolle reicht ideal für eine Schale.

Dekoschale 2

Blase den Luftballon auf und stelle ihn auf ein Gefäß, zum Beispiel eine Tasse, damit er nicht wegrollt.

Dekoschale 3

Nun lege jede geschnittene Gipsbinde einzeln in die Wasserschale und warte ca. 5 Sekunden bis der Gips weich wird. Dann nehme den Streifen aus dem Wasserbad und lege ihn auf den Luftballon. Streiche ihn mit den Fingern, der Silhouette des Luftballons entlang glatt. Das machst du so lange bis der Gips leer ist oder dir das Ergebnis genügt. Achte darauf den Luftballon nur bis zur Hälfte zu gipsen, damit eine Schale entstehen kann. Falls keine klare Kante entsteht, kann das später auch mit der Schere korrigiert werden.

Dekoschale 4

Lasse den Gips aushärten, am besten eine Nacht, mindestens 4 Stunden. Nachdem der Gips getrocken ist, kannst du den Luftballon platzen lassen.

Bei Bedarf kannst du nun den Rand der Schale mit einer Schere zuschneiden.

Dekoschale 5

Jetzt kannst du die Schale innen und außen bemalen. Lass deiner Kreativität einfach freien Lauf!

Dekoschale 6

Wenn die Farbe getrocknet ist, ist deine Schale fertig.

Dekoschale 7