Bürgerfest vor dem Karlsruher Schloss

Bürgerfest am 24. und 25. Mai auf den Schlossplatz, Eintritt frei

Verfassungsfest 2019 - Bürgerfest
Verfassungsfest 2019 - Bürgerfest - © KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH / Fotograf: Jürgen Schurr

Auf der zentralen Bühne vor dem Schloss sorgte ein großes Programm mit internationaler Live-Musik und Tanz, Talks und interaktiven Formaten rund um die Themen Recht und Gerechtigkeit an beiden Tagen für beste Unterhaltung und Information. Der Eintritt zu allen Konzerten war frei!

Das Badische Landesmuseum lud mit Sonderöffnungszeiten in die große Mykene-Ausstellung ein.

Der KVV - Karlsruher Verkehrsverbund bot am Freitag, den 24. Mai von 13 Uhr bis 17:30 Uhr (letzte Abfahrt) zusätzliche Fahrten mit der Schlossgartenbahn an.

Bühnenprogramm

Freitag, 24. Mai: Eröffnungsgespräch, Tanz & Jazz-Musik

Bürgerfest_JürgenSchurr

14 Uhr Eröffnung des Bürgerfests 

mit Baden-Württembergs Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf, Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Stephan Harbarth, Dr. Nadine Rossol, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.

AEQUITAS_1_Foto_BerndHentschel

14.30 Uhr AEQUITAS (Kurzversion)

Tanzdarbietung der Jazzaret Dance Company unter der Leitung von Sarah Kiesecker. Das Stück thematisierte die Frage nach der Gerechtigkeit für den Einzelnen innerhalb einer Gemeinschaft. 

Recht harmonisch

15.00 Uhr Recht harmonisch - Das vertonte Grundgesetz

mit Thomas Bierling, Eva Weis und Peter Lehel. 

Sofa_Richter_SWR

16.15 / 17.45 / 19.15 Uhr Sofa Richter

Frank Bräutigam adaptierte das Rechtsmagazin des SWR- Fernsehens für die Bühne. 

Lautenbacher Blaskapelle

16.30 Uhr Lautenbacher Blaskapelle

„Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden,“
steht im letzten Satz des Artikel 3 des Grundgesetzes. Daher freuen wir uns, dass die Lautenbacher Blaskapelle beim Verfassungsfest einen Auftritt hatte!

Foto Mr. M's All Stars 4

20.00 Uhr MR. M'S JAZZ CLUB

Marc Marshall mit Thomas Siffling, Peter Fessler, Torsten Goods, Juday Niemack, Bruno Müller, Simon Oslender, Thomas Stieger, Matthias Meusel und Frank Lauber. 

Samstag, 25. Mai: Europafanfare, Kabarett, Weltmusik & Popmusik

Sofa_Richter_SWR

11.30 / 13.30 / 16.15 Uhr Sofa Richter

Frank Bräutigam adaptierte das Rechtsmagazin des SWR- Fernsehens für die Bühne. 

JOK_Stadtgarten_2018_2
12.15 Uhr Jugendorchester der Stadt Karlsruhe
Europafanfare 2

13.00 Uhr Europafanfare Karlsruhe e.V.

Mobile Darbietung mit Pauken und Trompeten rund um das Schlossareal. 

Herzog_Bild1

14.00 Uhr Dr. Dominik Herzog

Kabarettist und Rechtsanwalt.

AEQUITAS_1_Foto_BerndHentschel

15.15 Uhr AEQUITAS (Komplettes Stück)

Tanzdarbietung der Jazzaret Dance Company unter der Leitung von Sarah Kiesecker. Das Stück thematisierte die Frage nach der Gerechtigkeit für den Einzelnen innerhalb einer Gemeinschaft. 

Schöne Mannheims

17.00 Uhr Quartett Schöne Mannheims

Gesang und Comedy zum Thema Frauenwahlrecht. 

Hallouminati

18.30 Uhr Hallouminati

Die Weltmusik-Mini-Bigband aus der Karlsruher Partnerstadt Nottingham sorgte mit tanzbarer Weltmusik für Feierstimmung bei hohem Tempo.  

FRIDAGOLD_Credit Fabian Süggeler

20.30 Uhr Frida Gold

Ihre Hits "Wovon sollen wir träumen" und "Liebe ist meine Rebellion" stürmten die Charts und erreichten Gold-Status - zum Finale des VerfassungsFESTs bat die mehrfach ausgezeichnete Bochumer Popformation Frida Gold zum Tanz. 

Freitag & Samstag: Forum für Jugendkultur, interaktive Beteiligungsformate und „Sofa-Richter“ auf der Bühne

Eine zweite Bühne am Karl-Friedrich-Denkmal, die nach dem Vorbild des britischen House of Commons gestaltet ist, diente an beiden Tagen als Forum für Jugendkultur und setzte auf interaktive Beteiligungsformate und Gespräche. Unter dem Motto „Take Your Rights“ machte der Stadtjugendausschuss mit verschiedenen Programmformaten Politik und Recht greif- und erlebbar.

Der Südwestrundfunk SWR unterstützte das VerfassungsFEST sowohl in der Kommunikation als auch programmatisch. Die in Karlsruhe ansässige ARD-Rechtsredaktion beteiligte sich aktiv am Programm des VerfassungsFESTs: Rechtsexperte Frank Bräutigam war Hauptmoderator und adaptierte das SWR-Rechtsmagazin „Sofa-Richter“ für die Bühne. Mehrmals am Tag diskutierte er packende Rechtsfragen mitten aus dem Leben mit den Besucherinnen und Besuchern.

Bildquellen: Das Urheberrecht liegt, wenn nicht anders angegeben, bei den beteiligten Akteuren sowie den von ihnen beauftragten Fotografen selbst. 

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein