Nebel

von Ulrike Tillmann

Ursprünglich geplant als „Wolke“ oder „Nebel“ auf dem Platz der Grundrechte in Karlsruhe ist die Lichtinstallation „NEBEL“ in der Hebelstraße 21, in 76133 Karlsruhe zu sehen.

Das Lichtkunstwerk "Nebel" ist sowohl als Metapher als auch Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Befindlichkeiten zu sehen. Viel Rauch um Nichts oder im Nebel stehen? Verdampfen unsere Grundrechte? Ist der Schutz unserer Persönlichkeit Vergangenheitskultur? Ist die Glaubwürdigkeit selbsternannter oder gegebener Experten zielführend? Was passiert, wenn unser System nicht mehr verlässlich ist? Ertrinken wir im Dunst aus Spekulation und pseudowissenschaftlichem Nebel?

Durch die Umsetzung innerhalb eines Raumes wurde die Arbeit um installative und visuelle Komponenten ergänzt.

Video + Animationen: Ulrike Tillmann 

Text: Ulrike Tillmann |Auszüge von Christian Morgensterns „Nebel am Wattenmeer“

Videoloop Dauer: 11 Minuten

Intervalle Nebelmaschine: 18:00-19:30 Uhr  / 10 Sekunden Nebel á 30 Minuten

Intervalle Nebelmaschine: 19:30-23:00 Uhr  /  15 Sekunden Nebel á 15 Minuten

Ausgestellt in der Hebelstraße 21 • 76133 Karlsruhe

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein