LIGHT MOVED (2017)

von Konrad Wallmeier

Um ein 160 cm hohes Stativ, an dem oben 12 LED-Spots angebracht sind, werden auf dem Boden, im Kreis um das Stativ, in 12 Gruppen 46 verschiedenfarbige Hula-Solarfiguren aufgestellt. Die unterschiedlichen Lichtintensitäten der LED-Spots werden über einen Mikrocontroller gesteuert. Dieser produziert 32 verschiedene zufällige Muster, sodass die Lichtkegel unterschiedlich auf die Solarfiguren treffen. Sobald die Lichtkegel auf eine Gruppe von Solarfiguren treffen, fangen diese an, sich zu bewegen: Es entsteht ein „Lichtballett“.

Konrad Wallmeier beschäftigt sich in seinen Arbeiten mit den verschiedenen Aspekten des Lichts. Der Mensch und jedes Lebewesen braucht Licht, um leben zu können. Licht bringt uns in Bewegung. So entstand die Idee zur Installation LIGHT MOVED.  Wenn Sie etwas länger auf die Installation schauen, werden Sie merken, dass auch Sie anfangen, sich langsam in den Hüften zu bewegen. "Das Leben ist eine Frage der Beleuchtung!"

Weitere Informationen unter www.dieleuchten.info

Konrad Wallmeier - Schwaighofstr.1 - 79100 Freiburg  -  +49 174 921 935 9  -  info@dieleuchten.info

Ausgestellt bei Ace & Tate • Herrenstraße 22 • 76133 Karlsruhe

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein