Music to go 2016

Bereits zum 7. Mal verwandelte sich die Fächerstadt Karlsruhe am 2. Juli 2016 im Rahmen von „Karlsruhe klingt – Music to go“ in eine riesige Open-Air-Bühne.

Unter dem Motto „Karlsruhe klingt – Music to go“ brachte die Hochschule für Musik Karlsruhe in Kooperation mit dem Karlsruher Citymarketing am 2. Juli 2016 die Musik aus dem Konzertsaal auf die Straßen und in die City.

Zur besten Einkaufszeit am Samstagnachmittag waren die Besucherinnen und Besucher der Karlsruher City eingeladen zum Zuhören und Zuschauen, Umherschlendern und Verweilen, gleichsam zu einer rhythmischen Reise durch die Stadt.

So präsentierten sich während der Mittagsstunden zahlreiche Ensembles der Hochschule für Musik mit vielfältigem Programm jedweder Stilrichtungen an verschiedenen Plätzen, um der Karlsruher Innenstadt ihren ganz eigenen Klang zu verleihen. Ab 14 Uhr durchdrang ein bunter Mix aus leichter Caféhausmusik, klassischen Klavierwerken, großer Oper, zarten Gitarrenmelodien, Klängen von Holzblasinstrumenten und swingendem Big Bad-Jazz das städtische Zentrum – eine ganz besondere Atmosphäre, die jeden Einkaufsbummel zum Erlebnis macht.