Justizvollzugsanstalt - ehemaliges Amtsgefängnis Karlsruhe

Das ehemalige Amtsgefängnis sollte 1890 in einem großbürgerlichen Villenviertel in der Weststadt entstehen. Zugunsten einer einheitlichen städtebaulichen Wirkung wurde von einem typischen Gefängnisbau mit massiven Mauern und kleinen vergitterten Fenstern abgesehen. Der Architekt Josef Durm wählte eine Bauform, die eher einem Museum als einem Gefängnis gleicht, ein treffendes Beispiel für das diesjährige Motto "Schein & Sein".

PROGRAMM

14.00 und 15.00 Uhr: Führung (Dr. Katja Förster, ArtRegioTours)
Die Führung beschränkt sich auf den Außenbau, eine Innenbesichtigung ist auch mit Führung nicht möglich.

Die Führung zeigt das ehemalige Amtsgefängnis, das durch seine besondere Bauweise eher an ein Museum erinnert, von außen. Eine Innenbesichtigung ist leider nicht möglich.

Treffpunkt: Riefstahlstraße 9, 76133 Karlsruhe

Map

Please enter your starting address here

Coronavirus

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Die Geschäfte & Restaurants in der Karlsruher Innenstadt sind aktuell geöffnet!  Auf welche Regelungen Sie aktuell bei einem Besuch achten müssen, finden Sie in der aktuellen Corona-Landesverordnung. Die aktuell geltende Stufe finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich hierzu auch direkt bei den Unternehmen, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH