Jugendstil in Karlsruhe

An der Schwelle zum 20. Jahrhundert war in Deutschland eine Gesellschaft entstanden, die die preußische Allmacht in Frage stellte und mit Presse, Parteien und Interessenverbänden ein Gegengewicht schuf. Nach dem rückwärtsgewandten Historismus verstand sich nun der Jugendstil als Avantgardebewegung mit dem Ziel einer umfassenden Erneuerung aller Lebensbereiche.

Karlsruhe gilt als ein Zentrum des Jugendstils  in Südwestdeutschland. Glücklicherweise sind nicht nur einzelne Gebäude erhalten geblieben, sondern auch Ensembles und ganze Straßenzüge. Hier wird die "Kunst und Leben" Idee erfahrbar, Architektur in Verbindung mit Kunst, Kunsthandwerk und Gebrauchsdesign. Eine Idee, die auch nach mehr als 100 Jahren fasziniert.

PROGRAMM

11.00 - 13.00 Uhr: Jugendstil Führung durch Karlsruhe (Treffpunkt: Brunnen, Gutenbergplatz)
15.00 - 17.00 Uhr: Jugendstil Führung durch Karlsruhe (Treffpunkt: Tourist-Information Marktplatz)

Map

Please enter your starting address here