Egon Eiermann Versuchskraftwerk

Kraftwerk 1955
Kraftwerk 1955 - © Landesamt für Denkmalpflege

Das ehemalige Versuchskraftwerk auf dem KIT-Campus Süd, erbaut durch Egon Eiermann, ist ein bedeutender Beitrag zur deutschen Architekturgeschichte.

Egon Eiermann war ein deutscher Architekt, Möbeldesigner und Hochschullehrer. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschen Architekten der Nachkriegsmoderne. Eiermann war Professor an der Architekturfakultät der Technischen Hochschule Karlsruhe. Dort erbaute er das Versuchskraftwerk auf dem KIT-Campus Süd. Dieses ist ein bedeutender, international anerkannter Beitrag zum Forschungs- und Industriebau in den Aufbruchsjahren nach dem Krieg und der  einzige Bau in der Karlsruher Innenstadt, der von dem Architekturstar Eiermann gebaut werden konnte.

Map

Please enter your starting address here