Belvedere und Stadtgarten

Stadtgarten aus dem späten 19. Jahrhundert mit altem Baumbestand. Darin liegt das barocke Schießhaus Belvedere, 1756 im Auftrag des speyerischen Fürstbischofs Franz Christoph von Hutten erbaut, 1761 durch ein Schießhaus mit Anklängen an den damaligen China-Stil ergänzt. Wegen der schönen Aussicht auf die Stadt nannten die Bruchsaler dieses Schießhaus nach einiger Zeit Belvedere. 2001-2003 wurde es komplett saniert.

PROGRAMM

12.00 - 18.00 Uhr: Besichtigung und Führungen

Kostenfreie Führungen werden vor Ort nach Bedarf von Bruchsaler Stadtführern individuell angeboten.
Teilweise barrierefrei: Nur Außenbesichtigung barrierefrei möglich

Treffpunkt: Adolf-Bieringer-Straße, 76646 Bruchsal, Nähe Hausnummer 18 und Schönborn-Gymnasium

Map

Please enter your starting address here