Barockkirche St. Peter

Im Jahr 1749 erfolgte die Weihe des Gotteshauses. Auch die folgenden Epochen haben Spuren hinterlassen. Neobarocke Ausmalungen um 1908, die Errichtung eines Kriegeraltars 1915, eine neue Farbfassung von 1962, der Zelebrationsaltar von 1999. Immer wieder haben politische und künstlerische Umbrüche sichtbare Veränderungen bewirkt.

PROGRAMM

12.00-18.00 Uhr: Aufgrund von Renovierungsarbeiten sind nur Teile der Kirche zur Besichtigung zugänglich.

Nach einem Brandanschlag im Januar 2017 müssen Raumschale, Ausstattung und Orgeln gereinigt werden. Aufgrund der Renovierungsarbeiten in der Kirche, wird ausschließlich ein Zugang vom Hauptportal bis unter die Orgelempore möglich sein. Hier erwarten Sie kleine Informationstafeln bestückt mit Fotos der Renovierung.

Map

Please enter your starting address here