Prinz-Max-Palais

Das Prinz-Max-Palais wurde nach Prinz Max von Baden, dem letzten Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs benannt.

Das Prinz-Max-Palais, anfangs Palais Schmieder, ist eine Villa im Gründerzeit-Stil in Karlsruhe, welche nach Prinz Max von Baden, dem letzten Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs benannt ist.

1882 als Wohnsitz des Bankiers August Schmieder erbaut, wurde das Gebäude um 1900 Domizil des badischen Thronfolgers und letzten Kanzlers des Kaiserreiches Prinz Max von Baden. 1951 wurde das Anwesen Sitz des Bundesverfassungsgerichts, heute dient es als Kulturzentrum.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein