Luftschutzbunker "Appenmühle"

Der Luftschutzbunker Appenmühle in Daxlanden ist ein Hochbunker und wurde nach Plänen von Paul Brömme erbaut.

Luftschutzbunker
Luftschutzbunker  - © Ivo Maly

Der Luftschutzbunker ist heutzutage ein geschütztes Kulturdenkmal, gebaut 1942 – 1943, und bot Platz für ca. 600 Menschen aus der Umgebung.

Das Kulturdenkmal wurde 1980 renoviert und beherbergt heute Proberäume für Musikgruppen und wird ebenso durch den Kulturverein "Ateliergemeinschaft Kulturbunker Daxlanden e.V." genutzt, der im Dachgeschoss ein vielfältiges Programm mit Konzerten, Ausstellungen, Lesungen, Workshops und vielem mehr anbietet.

Coronavirus

Wichtige Information

Die behördlichen Maßnahmen und Anordnungen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen aktuell und bis auf weiteres zu starken Einschränkungen im öffentlichen Leben. Dies betrifft insbesondere die Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen und Veranstaltungen jeglicher Art. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Gastronomiebetreibern sowie Veranstaltern oder Institutionen. Die Öffnungszeiten und Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt bleiben weiterhin unter Hygieneauflagen geöffnet.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bleibt ebenfalls weiterhin für Sie geöffnet mit einem umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzept

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen virtuellen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH