Katholische Kirche Unserer Lieben Frau

Die Kirche Unserer Lieben Frau wurde 1890 erbaut.

Die Südstadt in Karlsruhe und die katholische Pfarrgemeinde Unserer Lieben Frau sind untrennbar miteinander verbunden.
Schon 1865 wurde für die Stadt eine zweite katholische Kirche angeregt, und 1873 stellte der Oberstiftungsrat zum ersten Mal Überlegungen an, eine Kirche in der „Eisenbahnvorstadt“ zu erstellen. Als Standort für eine zweite katholische Kirche wurde das Durlacher Tor im Osten der Stadt von den zuständigen Stellen favorisiert.
Als zweite katholische Kirche in Karlsruhe wurde die Liebfrauenkirche 1890 und 1891 als dreischiffige, kreuzförmig gewölbte, frühgotische Hallenkirche erbaut.
Die Kirche wurde am 08. Dezember 1891 eingeweiht. Am 16. Oktober 1892 erfolgte die feierliche Konsekration in Gegenwart des Großherzogs Friedrich I. und der Großherzogin Luise.
Bedingt durch den Ersten und den Zweiten Weltkrieg wurde 1917 und 1941 die Glocken vom Turm geholt.
Die Zerstörung der Kirche folgte am 27. Mai 1944. Dabei zerschlug der Turmhelm den Chor und den Hochaltar. Das Deckengewölbe und das Dach waren schwer beschädigt. Im September verbrannten bei einem Brandbombenangriff viele geschnitzte Kunstwerke, die nicht ausgelagert waren. Die Aufbauarbeiten begannen 1947, wobei der Bau des Chorraumes statt der typisch gotischen Bauform als regelmäßiges Achteck mit einem Fünf-Achtel-Schluss nun in rechteckiger Form 1950 vollendet wurde. Sowohl im Jahr 1974 als auch 1991 wurden Innenrenovierungen und 1997 sowie 2005 Außenrenovierungen getätig.
Ein Zusammenschluss von sieben Pfarreien zur Seelsorgeeinheit „Allerheiligen“ fand 2015 statt, von dem die Kirche Unserer lieben Frau ein Teil ist.

Weitere Informationen finden Sie unter hier.

Map

Please enter your starting address here

Coronavirus

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Karlsruhe hat wieder offen! Geschäfte, Gastronomen, Kultur & mehr – Das gilt aktuell!

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH