Historische Bauten in Grünwinkel

In Grünwinkel wurde im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts rund um das Sinnerareal Industrie angesiedelt, um die Schornsteine aus der Stadt zu bekommen.

© Axel Morawietz

Grünwinkel entwickelte sich aus einem Gutshof und ist geprägt durch die schon früh vorhandene Industrie, insbesondere der ehemaligen Brauerei Sinner, einem Unternehmen aus der Nahrungs- und Genussmittel-Industrie.

Das Unternehmen wird auch als Keimzelle der Karlsruher Industrie betrachtet. Auch heute noch gibt es viele Wahrzeichen des Karlsruher Stadtteils zu entdecken.

Neben dem Gebäudeensemble in der Grünwinkler Mitte verbirgt sich auch hinter der am Albufer gelegene Maria-Hilf-Kapelle eine interessante Geschichte.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein