Helmholtz Gymnasium

Das Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe ist ein Gymnasium in der Karlsruher Weststadt. Es ist nach dem Wissenschaftler Hermann von Helmholtz benannt und zeichnet sich vor allem durch sein Musikprofil aus.

Das 1896 eingeweihte Friedrichschulhaus kombiniert erstmals Neorenaissance mit Neobarock und wurde als Oberrealschule unter dem heute noch über dem Haupteingang zu lesenden Namen „Friedrichs-Schule“.

Im Innenausbau und der Geschossordnung spiegelt sich die damalige Schullaufbahn vom Sextaner bis zum Oberprimaner wider.

Das Gebäude entstand zwischen 1893 und 1895 nach Plänen des Architekten Wilhelm Strieder. Das Helmholtz-Gymnasium ist nach Hermann von Helmholtz benannt.  

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein