Evangelische Stadtkirche

Die evangelische Stadtkirche wurde nach Plänen des berühmten Karlsruher Architekten Friedrich Weinbrenner erbaut.

© Eich

Die evangelische Stadtkirche am Marktplatz wurde von 1807 bis 1816 nach den Plänen des  Karlsruher Architekten Friedrich Weinbrenners unter Weisung des Großherzog Karl Friedrich im Stil eines griechischen Tempels erbaut. Die Krypta diente ursprünglich als Grablage für die markgräfliche Familie.

1944 wurde die Kirche durch Fliegerangriffe zerstört. Der Wiederaufbau dauerte ganze 7 Jahren.

Heute thront der goldene Friedensengel wieder auf dem Rathausturm und verteilt – vom Wind gedreht – Segen über die ganze Stadt.

Map

Please enter your starting address here

Coronavirus

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Die Geschäfte & Restaurants in der Karlsruher Innenstadt sind aktuell geöffnet!  Auf welche Regelungen Sie aktuell bei einem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich hierzu auch direkt bei den Unternehmen, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH