Schuhmacher-Rill-Haus

Das Handwerkerhaus der Schuhmacherfamilie Rill wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut.

Das Schuhmacher-Haus in der Klosterstraße ist eines der wenigen verbliebenen Gebäude aus der Zeit vor 1900 und präsentiert ein Stück Sozialgeschichte Bruchsals. Das schmale alte Haus – es birgt eine historische Schuhmacherwerkstatt und eine Ausstellung zur Idee des Genossenschaftswesens – wurde für seine gelungene Sanierung und Umnutzung im Prämierungsverfahren „Baukultur Kraichgau“ ausgezeichnet.

Map

Please enter your starting address here