Routen durch die digitalen Denkmalwochen

Route 1: Eine Reise durch das Herz von Karlsruhe

Bereisen Sie zu Fuß das Herz der Stadt Karlsruhe und erspähen Sie bemerkenswerte Denkmale.

In der Regel wird in der Innenstadt gearbeitet, eingekauft, gelernt, die Freizeit verbracht und auch gewohnt. Aber nicht nur das, in Karlsruhes Innenstadt, haben auch viele Denkmale und historische Meisterwerke ihren Platz. Auf einer Strecke von rund vier Kilometern kommen Sie an prunkvollen und beeindruckenden Bauten, an einem exotischen Garten, und an einem royalen Gebäude vorbei.

Der Startpunkt der Route ist das Prinz-Max-Palais. Erreichen können Sie diesen mit den unten aufgeführten S- / und Trambahnen. Ihr Auto können Sie an der angegebenen Parkmöglichkeit abstellen.

Stationen

Infos zu dieser Route

Start: Prinz-Max-Palais

Mögliche Haltestellen: Karlsruhe Europaplatz/Postgal. (Kaiserstr.) S-bahn: S1, S2, S5, S11, S51, S52

Trambahnen:1, 4, 6, E, NL 2; Europaplatz (Karlstr.) S-bahn:S51, S52

Parkmöglichkeiten: Parkhaus Akademiestraße (Saturn)

Streckenlänge: 4 km

Dauer: 50 min

Alle Denkmale sind barrierefrei zugänglich, lediglich das Hauptgebäude der staatlichen Kunsthalle sowie die Junge Kunsthalle sind nur eingeschränkt barrierefrei, die Orangerie ist barrierefrei zugänglich.