Eremitage

Die Eremitage in Waghäusel ist ein durch Damian Hugo Philipp von Schönborn ab 1724 errichtetes barockes Jagd- und Lustschloss.

Ursprünglich 1724-29 als Jagdschloss der Fürstbischöfe von Speyer gebaut, war die Eremitage ab 1837 zunächst Verwaltungsgebäude der Badischen Gesellschaft für Zuckerfabrikation. Nach dem Verkauf an die Stadt Waghäusel 1997 wurde das Schloss saniert und ein schöner Park angelegt. Heute finden Trauungen, Seminare, Theater und Konzerte statt. Waghäusel ist seit Januar 2020 mit seinem Museum in der Eremitage um eine kulturelle Attraktion reicher. In den großen Flügeln im Obergeschoss befinden sich vier Themenräume zur Geschichte der Eremitage, der Badischen Revolution 1848/49, zur Zuckerfabrik Waghäusel und zum Naturschutzgebiet Wagbachniederung.

Map

Please enter your starting address here

Coronavirus

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Die Geschäfte & Restaurants in der Karlsruher Innenstadt sind aktuell geöffnet!  Auf welche Regelungen Sie aktuell bei einem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich hierzu auch direkt bei den Unternehmen, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH