-

European Cities of Smart Tourism

And the winner is...Karlsruhe als "Smart City of Cultural Heritage and Creativity 2020"

Die Initiative "European Capital of Smart Tourism" zeichnet herausragende Leistungen europäischer Städte als Tourismusdestinationen in vier Kategorien aus: Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit, Digitalisierung sowie Kulturerbe und Kreativität. Ziel dieser EU-Initiative ist es, den smarten Tourismus in der EU zu fördern, Destinationen zu vernetzen und zu stärken sowie den Austausch von Best Practices zu erleichtern.

Gothenburg und Málaga wurden als Gewinner des Wettbewerbs "2020 European Capital of Smart Tourism" ausgewählt. Darüber hinaus erhielten vier Städte die 2020 European Smart Tourism Awards für ihre herausragenden Leistungen in einer der Kategorien des Wettbewerbs: Breda (Barrierefreiheit), Gothenburg (Nachhaltigkeit), Ljubljana (Digitalisierung) und Karlsruhe (Kulturerbe und Kreativität).

 

Hintergrund:

Die Europäische Kommission setzt die Initiative "Europäische Hauptstadt des intelligenten Tourismus" im Einklang mit einer vom Europäischen Parlament vorgeschlagenen vorbereitenden Maßnahme um.

Die vorbereitende Maßnahme zielt allgemein darauf ab:

●  Das reichhaltige touristische Angebot der europäischen Länder zu fördern und das Gefühl der Bürger zu stärken, lokale tourismusbezogene Werte zu teilen

●  Die Stärkung der durch den Tourismus generierten innovativen Entwicklung in den Städten, ihrem Umland und ihren Regionen

●  Die Attraktivität der mit dem Titel ausgezeichneten europäischen Städte zu erhöhen und das Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen zu stärken

●  Einen Rahmen für den Austausch von Best Practices zwischen den am Wettbewerb teilnehmenden Städten zu schaffen und Möglichkeiten für Kooperationen und neue Partnerschaften zu eröffnen.

Diese Initiative ergänzt andere Maßnahmen und politische Initiativen der EU im Bereich des Tourismus.

Coronavirus

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen, Parks und Veranstaltungen bleiben vorerst geschlossen bzw. abgesagt. Teilöffnungen sind je nach lokalem Inzidenzwert aber möglich. Tagesaktuelle Informationen zu den Einkaufsmöglichkeiten finden Sie hier. Bitte informieren Sie sich zudem direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bietet Ihnen die Möglichkeit zu Click&Collect. Bestellen Sie Ihre Karlsruhe-Artikel per Telefon unter der 0721/602 997 580 oder per E-Mail an touristinfo@karlsruhe-tourismus.de und holen Sie Ihre Bestellung vor Ort ab. Mehr Informationen unter Click&Collect.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH