Eine Feier für die Verfassung – Grundgesetz und Demokratie

Pressewesen/BNN/Verfassung

Ein weiteres Highlight der Innenstadt.

2019 feierten wir unsere Demokratie und ihre Verfassung! Besucherinnen und Besucher konnten eintauchen in Informationsveranstaltungen, Konzerte und Comedy. Anlass war das 70-jährige Bestehen des Grundgesetzes. Seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland verankerte das Grundgesetz nicht nur die Teilung staatlicher Gewalt – Legislative, Exekutive und Judikative – es sicherte auch Pressefreiheit und multilaterale Meinungsbildung.

Sein Einsatz für diese kostete Walter Schwerdtfeger im Dritten Reich die Freiheit. Nach dem Krieg gründete er mit Wilhelm Baur an diesem Standort die BNN und erhielt die erste Zeitungslizenz in Karlsruhe.

Die Residenz des Rechts konnte vom 22. bis 25.5.2019 beim VerfassungsFEST entdeckt werden! 

Verfassungsfest

2019 bestand unser Grundgesetz bereits 70 Jahre – Zeit zu feiern! Rund um das Karlsruher Schloss fanden im Rahmen des Verfassungsfests vom 22. bis 25. Mai Vorträge, Konzerte, Musik, Comedy, Informationsveranstaltungen und vieles mehr für alle Interessierten statt. In diesem Rahmen konnte auch hinter die Kulissen des Bundesverfassungsgerichts geschaut werden, welches am 25. Mai seine Türen öffnete.

Pressefreiheit und Standort

Bereits in der Badischen Verfassung aus dem Jahr 1818 war die Pressefreiheit ein grundlegendes Recht. Im Kaiserreich wurde die Presse jedoch wieder staatlich kontrolliert und im Dritten Reich ging ihre Freiheit gänzlich verloren.

Mit Kriegsende und dem Aufbau der Bundesrepublik Deutschland wurde die Pressefreiheit wieder gesetzlich verankert, das Pressewesen wurde neu aufgebaut. Im Osten war es die Berliner Zeitung, im Westen die Frankfurter Rundschau, welche die ersten Zeitungslizenzen bekamen. Als erste Tageszeitung in Karlsruhe bekamen die Badischen Neuesten Nachrichten 1946 ihre Zeitungslizenz.

Das von Erich Schelling errichtete Gebäude in der Lammstraße 3-5 ist Zeuge dieser Entwicklung: Heute Standort der BNN, wurde hier nach seiner Erbauung 1939 zunächst die nationalsozialistische Tageszeitung „Der Führer“ verlegt.

BNN1
Highlight Innenstadt - Highlight BNN - © KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Coronavirus

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Karlsruhe macht weiter auf! Geschäfte, Gastronomen, Kultur & mehr – Das gilt aktuell!

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH