Karlsruhe- das Sommer-Erlebnis für die gesamte Familie

Veröffentlichungsdatum: 09.07.2018

Karlsruhe ist für Familien immer eine Reise wert. Ob auf der Suche nach Kultur, Natur oder Action, in dieser Stadt wird jede Familie fündig. Die City-Tour im roten Cabriobus ist die Gelegenheit Karlsruhe kennen zu lernen. Bei der Fahrt ist es an zehn Haltestellen möglich auszusteigen und mit einem späteren Bus weiterzufahren. Die Familien entscheiden selbst, welche Sehenswürdigkeiten sie sich genauer ansehen und wie lang die Tour dauert. Zu Fuß lässt sich die Stadt besonders gut mit dem Kinderstadtrundgang erkunden. In Begleitung ihrer Eltern erkunden Kids im Alter von vier bis 13 Jahren in den Sommerferien mit Hilfe eines Quiz die Stadt. Die Gästeführerin erzählt beispielsweise über die Geschichte der Stadt und von spannenden Persönlichkeiten wie den Stadtbaumeister Friedrich Weinbrenner.

Mit den SCHLOSSLICHTSPIELEN Karlsruhe erwartet die Besucher vom 28.07. bis zum 09.09.18 ein ganz besonderes Highlight, das sogar kostenfrei ist. Bei diesem einzigartigen Ereignis wird das gesamte Schloss zur größten Leinwand Deutschlands. Mehrere international renommierte Künstler zeigen ihre spektakulären Lichtinstallationen, die mit Musik unterlegt sind und die Besucher in ihren Bann ziehen.

Stadt und Natur verbinden? - in Karlsruhe kein Problem

Im Zoologischen Stadtgarten können große und kleine Gäste Elefanten, Eisbären und Co. bestaunen und durch die pädagogischen Angebote spielerisch lernen. Bis zum Ende der Ferien bietet der Zoo jeden Sonntag um 14 Uhr auf der Seebühne eine kostenlose Präsentation an. Zudem können die Familien einen kleinen Star bestaunen und zwar „Rosalinda“, der Papagei aus dem Film Pippi Langstrumpf.

Viele interessante Dinge lernen die Besucher im Naturkundemuseum Karlsruhe. Zurzeit ist dort die Sonderausstellung „Flusspferde am Oberrhein- wie war die Eiszeit wirklich?“ zu bestaunen. Die Besucher erfahren wie die Region während der Eiszeit ausgesehen hat und lernen erstaunliche Fakten, wie die Tatsache, dass hier tatsächlich Flusspferde gelebt haben. Es finden spannende Kinderkurse statt und mit altersgerechten Experimenten werden die Kleinen selbst zu Wissenschaftlern.

Die herrliche Natur lässt sich hervorragend durch die NaturRADtour genießen, die mitten durch die malerischen Rheinauen verläuft. Die Radtour verbindet auf insgesamt 48km die Naturschutzgebiete Karlsruhe, die Heimat für gefährdete Tiere und Pflanzen sind. Die Spielplätze und gastronomischen Betriebe entlang der Strecken eignen sich dabei hervorragend für Verschnaufpausen. Zudem kann die Strecke gut in Etappen unterteilt und verkürzt werden.

Für Action ist gesorgt- auch bei schlechtem Wetter

Das Schwimmen in der warmen Sommersonne ermöglichen die Freibäder in Karlsruhe und die Baggerseen der Umgebung. Diese sorgen garantiert für Urlaubsfeeling.

Das Europabad bietet seinen Besuchern zahlreiche Attraktionen an, die Besucher jeder Altersstufe begeistern. Die kleineren Gäste kommen in KAi- der Hai Kinderwelt voll auf ihre Kosten. Die Größeren erleben Nervenkitzel pur in der Rutsche „Aquarocket“. Hier wird einem zu Beginn im wahrsten Sinne des Wortes der Boden unter den Füßen entzogen. Die Familienmitglieder, die sich nach Erholung sehnen, sind in der Sauna-Landschaft bestens aufgehoben.

Bei schlechtem Wetter stehen viele weitere Indoor-Möglichkeiten zur Auswahl. Beim Mini-Golf im Schwarzlicht erlebt man einen Klassiker neu und bei der Kartrennbahn beweisen Jung und Alt ihre Fahrkünste. Die Junge Kunsthalle lädt mit der Ausstellung „Farbe Querfeldein“ Kinder bei freien Eintritt dazu ein, mehr über Farben und ihre Verwendung zu lernen.

Gutes Essen in familienfreundlicher Umgebung

Zum Abschluss eines gelungenen und abwechslungsreichen Tages darf eine leckere Stärkung nicht fehlen. Dafür stehen mehrere familienfreundliche Restaurants bereit. So dürfen beispielsweise im „Purino“ die kleinen Gäste bis sechs Jahre kostenlos essen und trinken. Wer sich zuvor oder als Dessert eine süße Abkühlung gönnen will, ist in den zahlreichen Eisdielen der Stadt herzlich willkommen.

Unser Tipp: Mit der Karlsruhe Card erhalten Familien bei vielen Attraktionen der Stadt einmalig freien Eintritt und Ermäßigungen.

Umfangreiche Informationen zu den Freizeitangeboten gibt es unter 

https://www.karlsruhe-tourismus.de/familien

oder in unserer Familienbroschüre, die man in der Touristen-Information erhält oder bestellen kann.

Coronavirus

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen, Parks und Veranstaltungen bleiben vorerst geschlossen bzw. abgesagt. Teilöffnungen sind je nach lokalem Inzidenzwert aber möglich. Tagesaktuelle Informationen zu den Einkaufsmöglichkeiten finden Sie hier. Bitte informieren Sie sich zudem direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bietet Ihnen die Möglichkeit zu Click&Collect. Bestellen Sie Ihre Karlsruhe-Artikel per Telefon unter der 0721/602 997 580 oder per E-Mail an touristinfo@karlsruhe-tourismus.de und holen Sie Ihre Bestellung vor Ort ab. Mehr Informationen unter Click&Collect.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH