Vorhang auf für die neue Tourismussaison: Erfolgreicher 8. Karlsruher Tourismustag im Badischen Staatstheater

Veröffentlichungsdatum: 28.10.2016

„Wie beim Theater gibt es bei der täglichen Arbeit im Tourismus spannende Momente, manchmal auch komische Momente und sicherlich hin und wieder auch einige kleinere und größere Dramen.“ Mit diesen Worten leitete Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz den 8. Karlsruher Tourismustag ein. Denn am 27. Oktober 2016 hatte die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH mit dem Badischen Staatstheater einen ganz besonderen Veranstaltungsort gewählt und den Tourismustag unter das Motto „Vorhang auf“ gestellt.

8. Karlsruher Tourismustag
8. Karlsruher Tourismustag - © KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Mehr als 130 Tourismus-Verantwortliche, Partner und Dienstleister aus Karlsruhe und der Region waren der Einladung gefolgt und nahmen am Tourismustag teil, der, ganz dem Motiv folgend, in sechs Akte gegliedert war. Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG, erläutert: „Wir wollten den Tourismustag in diesem Jahr dynamischer und emotionaler gestalten. Ein Akt hat Zeit und Raum fürs Miteinander sprechen und Networking gelassen, andere Akte haben spannende Informationen und Einblicke hinter die Kulissen des Staatstheaters gegeben und der Akt mit den Workshops hat zum Mitmachen eingeladen und die Teilnehmer konnten Theaterluft schnuppern. Viele Gäste haben uns begeistert Rückmeldung gegeben, dass das Konzept aufgegangen ist: Wir haben eine informative und inspirierende Veranstaltung für unsere Partner geboten.“

So gab es einen detaillierten Ausblick auf die Zukunft des Staatstheaters mit einer Ausführung von Ivica Fulir, dem Technischen Direktor für den Neubau und die Sanierung des Theaters. Bis 2028 werden sich die Bauarbeiten hinziehen, während der Theaterbetrieb weitergeführt wird. „Das bedeutet tägliche Herausforderungen mit kurzfristigen Lösungen“, wie auch Intendant Peter Spuhler ausführte und betonte, dass das Staatstheater ein wichtiger Tourismusfaktor in Karlsruhe und mit Auftritten in aller Welt auch ein Botschafter für Karlsruhe ist.

Auf großes Interesse stieß auch die Keynote „Events – Schlüsselfaktoren für ein erfolgreiches Destinationsmarketing“ von Professor Dr. Valentin Weislämle von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach und Florian Städtler von der EventMarketing GmbH SpielPlanVier aus Freiburg. Anhand von Beispielen erläuterten sie, wie sich die Bekanntheit einer Destination oder eines Unternehmens und auch das positive Image einer Destination durch Events steigern lässt.

Erfolgreiche Tourismuszahlen im Sommer 2016

Dass sich das Image von Karlsruhe als interessantes Städtereiseziel verbessert hat, zeigen die Tourismuszahlen für den Sommer 2016.  Im Juli stiegen die Ankünfte um 6,7 % im Vergleich zum Vorjahr auf rund 66.000 ankommende Gäste, die Übernachtungen steigen um 4, 7 % auf über 113.000 Übernachtungen. Dabei konnte eine Steigerung der Übernachtungen von ausländischen Gästen von 10,4 % auf über 36.400 feststellen. Damit kamen beinahe ein Drittel der Übernachtungsgäste im Juli aus dem Ausland mit dem „Spitzenreiter“ Niederlande, dicht gefolgt von den Gästen aus der Schweiz, den USA, Großbritannien und Frankreich.

Der positive Trend setzte sich auch im August fort: Die Ankünfte in den Karlsruher Beherbergungsbetrieben sind um 6,1 % und die Übernachtungen um 3,4 % auf über 99.000 Übernachtungen gestiegen. Klaus Hoffmann führt aus: „Noch vor einigen Jahren galten die Sommermonate in Karlsruhe als die „ruhigen“ Monate für die Hotellerie, da es dann keine Messen und Kongresse gibt. Dank großer Events wie den Schlosslichtspielen und neuer touristischer Angebot wie der Karlsruhe Card und des HopOn-/HopOff-Buses hat sich aber gezeigt, dass Karlsruhe viel zu bieten hat, das ganze Jahr über.“

Mediale Begleitung des 8. Karlsruher Tourismustages

Erstmals hat die KTG beim 8. Karlsruher Tourismustag verstärkt auf Multimedia gesetzt. Unter dem Hashtag #TTagKA16 wurden die Teilnehmer schon im Vorfeld gebeten, mit zu kommunizieren und den Tourismustag medial zu begleiten. Außerdem wurde die Stimmung auf dem Tourismustag immer wieder live auf den sozialen Netzwerken mit Filmbeiträgen und Fotos wiedergegeben.

Coronavirus

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Die Geschäfte & Restaurants in der Karlsruher Innenstadt sind aktuell geöffnet!  Auf welche Regelungen Sie aktuell bei einem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich hierzu auch direkt bei den Unternehmen, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH