Kulturhighlights 2019 in Karlsruhe – Ausblick auf ein kulturell faszinierendes Jahr mit großartigen Sonderaustellungen in Karlsruhe

Veröffentlichungsdatum: 12.10.2018

Die Stadt Karlsruhe wartet für das kommende Jahr mit faszinierenden Ausstellungen und Kulturhighlights auf. Eine Vielzahl von Sonderaustellungen auf höchstem Niveau werden Reisende, Tagestouristen und Einwohner mit ihren Exponaten begeistern. Karlsruhe freut sich, schon jetzt einige Highlights für das kommende Jahr präsentieren zu können. Noch im Dezember diesen Jahres beginnt die große Sonderausstellung „Mykene – die sagenhafte Welt des Agamemnon“ im Badischen Landesmuseum. Von Dezember bis Juni 2019 gibt die Ausstellung im Schloss Karlsruhe auf rund 1000 qm einen umfassenden Einblick in das Zeitalter der griechischen Heroen.

Die Stadt Karlsruhe wartet für das kommende Jahr mit faszinierenden Ausstellungen und Kulturhighlights auf. Eine Vielzahl von Sonderaustellungen auf höchstem Niveau werden Reisende, Tagestouristen und Einwohner mit ihren Exponaten begeistern. Karlsruhe freut sich, schon jetzt einige Highlights für das kommende Jahr präsentieren zu können.

Noch im Dezember diesen Jahres beginnt die große Sonderausstellung „Mykene – diesagenhafte Welt des Agamemnon“ im Badischen Landesmuseum. Von Dezember bis Juni 2019 gibt die Ausstellung im Schloss Karlsruhe auf rund 1000 qm einen umfassenden Einblick in das Zeitalter der griechischen Heroen. Mehr als 400 hochkarätige Leihgaben aus griechischen Museen lassen die Arbeit von Schliemann und weiteren mykenischen Archäologen in Karlsruhe lebendig werden. Zu den Highlights gehören Fundstücke aus dem Grab des Greifen-Kriegers sowie Beigaben aus dem legendären Schachtgrab, das von Schliemann erforscht wurde. Ein Kinderkrimi, der sich durch mehrere interaktive Stationen der Ausstellung zieht, lädt die jüngeren Besucher zum Miträtseln ein.

Die Stadt Karlsruhe präsentiert voller Stolz seinen Besuchern außerdem das „ZKM | Zentrum für Kunst und Medien“ – 30 Jahre nach Gründung ist das ZKM unter den Top 5 der Weltmuseen und reiht sich direkt nach dem MoMA in New York, der Biennale die Venezia und dem Centre Pompidou in Paris ein und ist damit zum 4.besten Museum der Welt gewählt worden. Mit der Ausstellung "Writing the History of the Future - Die Sammlung des ZKM" vom 23. Februar 2019 bis 28. März 2021 wird anlässlich des Jubiläums erstmals wieder die außergewöhnliche Sammlung des ZKM in ihrer ganzen Vielfalt rund um die Kunstgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts präsentiert.

Zum 100-jährigen Jubiläum der Bauhaus-Gründung in Weimar rücken auch in Karlsruhe Konzepte der Avantgarde in den Fokus. Das Vorzeigeobjekt der badischen Kulturmetropole ist die 1929 errichtete Dammerstock-Siedlung, welche von Bauhaus-Gründer Walter Gropius federführend verwirklicht wurde. Im  „ZKM | Zentrum für Kunst und Medien“  findet ab Oktober 2019 die Wanderausstellung „Die ganze Welt ein Bauhaus“ erstmalig auf europäischem Boden statt. Karlsruhe feiert 2019 außerdem seine Stätten des "Neuen Bauens" wie die Schwarzwaldhalle, die als wegweisendes Beispiel der Nachkriegsarchitektur in die Grand Tour der Moderne aufgenommen wurde.  

Das badische Landesmuseum feiert ebenfalls 100-jähriges Jubiläum. Zusätzlich zum hochwertigen Kernbestand des Museums widmet sich vom 19.10.2019 – 19.04.2020 die große Landesausstellung „Kaiser und Sultan“ den historischen und kulturellen Verflechtungen in Ost-, Mittel- und Südosteuropa mit rund 350 Exponaten. Darunter wird auch die Karlsruher Türkenbeute zu sehen sein, eine Sammlung von Trophäen, die badische Markgrafen in den Türkenkriegen erbeutet haben und die zu den wertvollsten Sammlungen dieser Art in Europa gehört.

Die Staatliche Kunsthalle in Karlsruhe präsentiert der Öffentlichkeit im Rahmen einer großen Landesausstellung in der Zeit vom 30.11.2019 – 08.03.2020 den eigenwilligsten Künstler des 16. Jahrhunderts: Hans Baldung, genannt Grien. Baldung erschuf intime Andachtsbilder und imposante Altarwerke und stach im 16. Jahrhundert mit seinen exzentrischen und stets faszinierenden Werken aus der Masse der Künstler hervor. Die Staatliche Kunsthalle würdigt mit dieser Ausstellung den außergewöhnlichen Renaissance-Künstler.

Karlsruhe bietet seinen Besuchern auch für die Abendstunden ein kulturell wertvolles Programm an. Das Staatstheater Karlsruhe feiert 300-jähriges Jubiläum mit einem interessanten und abwechslungsreichen Spielplan, der von Oper über Ballett und Schauspiel ein vielseitiges Entertainment garantiert.

Weitere Informationen unter www.karlsruhe-tourismus.de.

Coronavirus

Wichtige Information

Die behördlichen Maßnahmen und Anordnungen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen aktuell und bis auf weiteres zu starken Einschränkungen im öffentlichen Leben. Dies betrifft insbesondere die Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen und Veranstaltungen jeglicher Art. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Gastronomiebetreibern sowie Veranstaltern oder Institutionen. Die Öffnungszeiten und Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt bleiben weiterhin unter Hygieneauflagen geöffnet.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bleibt ebenfalls weiterhin für Sie geöffnet mit einem umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzept

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen virtuellen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH