Round Table Tourismus

Die Veranstaltungsreihe „Round Table Tourismus“ für Karlsruhe und die Region findet regelmäßig (4-6 x im Jahr) als Ergänzung zum Karlsruher Tourismustag statt und stellt jeweils ein anderes für Touristiker, Partner und Leistungsträger interessantes Thema in den Vordergrund. Hiermit bietet die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH durch Experten-Vorträge eine Plattform für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch, Diskussion und Netzwerken.

Am 27. Juni haben wir zum 21. Round Table Tourismus geladen.  Das Thema war

„Zoo Karlsruhe – Leuchtturm im Freizeittourismus“

Anbei ein paar fotografische Impressionen:

Nach Get together und Frühstückssnack im ehemaligen Kassenbereich des Tullabades, dem jetzigen Exotenhaus, begrüßte Klaus Hoffmann, Chef der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH. Er erläuterte die Arbeit der KTG im Bereich Freizeittourismus, unter anderem die aktuelle „Kaum-zu-glauben-Kampagne“ mit der wir nicht nur in Deutschland sondern auch im benachbarten Elsass für Karlsruhe als attraktives Ziel für Freizeittouristen werben.

Anbei die Homepage mit Verlinkung zum aktuellsten Video der Kampagne:   https://www.kaum-zu-glauben.com/leuchtkraft

Ferner erwähnte er die bereits in 2. Auflage erschienene Broschüre „Familienspaß in Karlsruhe“ sowie den durch die Initiative der KTG seit drei Jahren fahrenden roten Doppeldeckerbus  https://www.karlsruhe-erleben.de/city-tour

Nach der Begrüßung von Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt durften die Teilnehmer entsprechend dem Motto „Freizeittourismus“ ganz leger und zwanglos auf der Wiese beim Rosengarten im Schatten der großen Bäume Platz nehmen. Auf Picknickdecken sitzend lauschten die Teilnehmer den Kurzvorträgen von Dr. Matthias Reinschmidt  ("Der Zoo Karlsruhe in seiner Wandlung von der Menagerie zum Artenschutzzentrum“) , Artenschutzkurator Dr. Clemens Becker (die Arbeit der Artenschutzstiftung Karlsruhe) und Pressesprecher Timo Deible ("Überall im Gespräch – so tritt der Zoo in der Öffentlichkeit auf“)  Eine lebhafte Frage- und Diskussionsrunde schloss sich an.

Die Teilnehmer durften übrigens die hübsche mit den Logos von Karlsruhe Tourismus, Zoo Karlsruhe und Artenschutzstiftung versehene Picknickdecke mit nach Hause nehmen verbunden mit der herzlichen Bitte um eine Spende für die Artenschutzstiftung.

Insgesamt € 340,-- wurden gespendet. Ganz herzlichen Dank an alle Teilnehmer dafür!  

Die Picknickdecke wird übrigens ab jetzt über den Sommer auch in unserer Tourist-Information verkauft.  

Mit einer Führung von Revierleiter Robert Scholz, der die neue Außenanlage der Altersresidenz für Asiatische Elefanten vorstellte, endete die rundum gelungene Veranstaltung.

Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Reinschmidt und Herrn Deible vom Zoo Karlsruhe für die gute Zusammenarbeit und auch bei Katharina Müller vom Café Kongress für die tolle Verpflegung.

 

Save the Date  22. Round Table Tourismus:  19.09.2019