Besuch im Atelier von August Kutterer in Daxlanden

Beschrijving

Besuch im Atelier von August Kutterer in Daxlanden

Der 1898 in Daxlanden geborene Landschaftsmaler August Kutterer fand in dem damals noch beschaulichen Fischerdorf vor den Toren der Stadt seine bevorzugten Motive. Doch auch im Schwarzwald, in der Pfalz und auf der Schwäbischen Alb fand er seine Sujets. Als Landschaftsmaler stand er in der Nachfolge der Impressionisten, deren Freilichtmalerei in Deutschland zu dieser Zeit noch nicht alltäglich war. Inspiriert durch Monet, Renoir oder Cezanne stellte auch Kutterer seine Staffeleien direkt vor das Motiv. Seine Lehrer an der Badischen Kunstakademie – G. Schönleber, A. Haueisen oder H. Goebel - malten regelmäßig in Daxlanden und beeinflussten seine künstlerische Entwicklung nachhaltig. In seinem ehemaligen Atelier finden sich noch zahlreiche seiner Werke und Malutensilien. Dr. Katja Förster bringt Ihnen in einem Vortrag Leben und Werk Kutterers näher, seine Enkelin, Dr. Elisabeth Schmitt, wird Persönliches aus dem Leben ihres Großvaters berichten.

 

Mittwoch Freitag 14.08.2020 und Donnerstag, 28.08.2020 jeweils um 14 Uhr 

Treffpunkt: Atelier August Kutterer, Vorderstr.14, 76189 Karlsruhe

Dauer: 2 Stunden

Preis: 25€ für Eintritt und Vorträge