Recht und Unrecht- Gesetze, Gerichte, Gerechtigkeit

Beschreibung

Der Rundgang führt durch knapp 300 Jahre Rechtsgeschichte. Rechte und Pflichten der ersten Stadtbewohner, Gefängnis, Verfassung und Parlament, Revolutionen, Nationalsozialismus, das Leben der jüdischen Bevölkerung sowie Karlsruhes Entwicklung zur Residenz des Rechts in der Nachkriegszeit sind Themen der Führung.  Referentin: stattreisen Karlsruhe e.V., Renate Straub


Treff: Karl-Friedrich-Denkmal am Schlossplatz

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Termin: Sa 25. Mai

Uhrzeit: 11 Uhr