Das architektonische Karlsruher Wahrzeichen

Beschreibung

Sie können die Schwarzwaldhalle als architektonisches Wahrzeichen Karlsruhes im Rahmen einer Führung erkunden. Für die Nachkriegsarchitektur der 1950er Jahre war die spektakuläre Dachkonstruktion der Halle wegweisend. Hierauf wird die Führung besonders eingehen. Bis heute wird die Halle genutzt und ist ein überregionalbekannter Anlaufpunkt innerhalb des Kongresszentrums der Stadt Karlsruhe. Sie besitzt eine mobile Tribüne und ist säulenfrei: Damit ist freie Sicht für alle Besucher von jedem Standpunkt aus garantiert. 

Dauer: 15 Uhr bis 16:30 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Schwarzwaldhalle

Teilnehmer: min.6, max. 25 Personen