Dammerstock - Das Bauhaus und die Idee des neuen Bauens

Beschreibung

 

 

Leicht hatte es der berühmte "Bauhaus"-Architekt Walter Gropius mit der Siedlung "Dammerstock" wahrlich nicht, die er 1928 im Süden Karlsruhes nach einem avantgardistischen Konzept erbauen ließ. "Jammerstock" verspottete der Volksmund die ungewöhnliche Gebäudeanordnung wegen ihrer vermeitlichen Enge. Heute gilt der Bau als Vorzeige-Projekt des "Neuen Bauens" - damals musste er sich sogar "Nachttopf" - Witze gefallen lassen. Was genau es damit auf sich hat und warum die "Dammerstock" - Siedlung auch heute noch als attraktives Wohngebiet gilt, erfahren Sie im Rahmen einer 90-minütigen architektonischen Führung unter besonderer Berücksichtigung des "Waschhauses", damals das Begegnungszentrum der Siedlung.

 

Dauer: 1,5 Stunden

Beginn: 16:30 - 18:00 Uhr

Treffpunkt: an der S-Bahnhaltestelle Dammerstock

Teilnehmer: min. 6, max. 25 Personen

Preis: 10,90 € pro Person

Hinweis: Bitte bei Tourist-Information Karlsruhe anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Anmeldeschluss: 5 Tage vor der Führung

Coronavirus

Wichtige Information

Die behördlichen Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen bis auf weiteres zu starken Einschränkungen im öffentlichen Leben. Dies betrifft insbesondere Kultureinrichtungen, Hotels und Veranstaltungen jeder Art. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Veranstaltern oder Institutionen.

Auch die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt sind erheblich eingeschränkt. Welche Geschäfte auch weiterhin, insbesondere per Online-Service für Sie da sind, finden Sie hier. Ebenso finden sie hier eine Liste der Gastronomiebetriebe, welche einen Abhol- oder Lieferservice anbieten. Die Öffnungszeiten können von den Angaben auf dieser Webseite abweichen.

Das Schaufenster Karlsruhe / Tourist-Information in der Kaiserstr. 72-74 ist ebenfalls für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind aber von Mo-Fr von 8.30-17 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer 0721/602 997 580 und per Mail unter touristinfo@karlsruhe-tourismus.de für Sie da.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH