Austausch und Begegnungen

Austausch und Begegnungen

Обмен и встреча

Die Mitglieder des Sprachclubs „Aber bitte auf Deutsch“ treffen sich regelmäßig, um gemeinsam in die Deutsche Sprache einzutauchen. Bislang fanden die Begegnungen samstags in einem Café in der Nähe der Staatlichen Kuban-Universität statt. Während der Quarantäne hielten die jungen Menschen über die Plattform Zoom.us Kontakt.

Немецкий разговорный клуб „Aber bitte auf Deutsch“  – это приятные встречи, увлекательные задания, дружеская атмосфера, а главное полное погружение в немецкий язык. Ранее встречи клуба проводились каждую субботу в кофейне недалеко от КубГУ. Но с наступлением карантина встречи клуба перешли в онлайн формат – на платформу „Zoom.us“.

1.1
1.2

Am 2. Juli 2020 trafen sich der Oberbürgermeister von Krasnodar, Evgeny A. Pervyshov, und der Oberbürgermeister von Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup, zu einer ersten Videokonferenz. Sie sprachen über die epidemiologische Situation in beiden Städten und tauschten Ideen und Vorschläge für die weitere Zusammenarbeit aus.

2 июля 2020 года состоялась первая видео конференция главы Краснодара Евгения Алексеевича Первышова с обер-бургомистром города-побратима Карлсруэ доктором Франком Ментрупом. На встрече обсуждали эпидемиологическую обстановку в обоих городах, а также идеи и предложения для дальнейшего взаимодействия в различных сферах с привлечением профильных специалистов.

6.1
6.2

Coronavirus

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit extrem eingeschränkt. Einzelhandel, Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen und Veranstaltungen jeglicher Art sind geschlossen bzw. abgesagt. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bleibt ebenfalls bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind allerdings sowohl telefonisch unter 0721-602997580 als auch per E-mail touristinfo@karlsruhe-tourismus.de auch weiterhin gerne für Sie da.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH