Räuber Hotzenplotz

Es räubert im Badischen Landesmuseum!

In der neuen Mitmachausstellung des Badischen Landesmuseums können Kinder und Familien ab dem 24. Oktober 2020 bis zum 25. April 2021 Fährten aufnehmen, knifflige Rätsel lösen, ihre Geschicklichkeit testen und schließlich einen listigen Räuber hinter Gitter bringen, der Großmutters Kaffeemühle stiehlt. Von wem hier die Rede ist? Ganz richtig - vom Räuber Hotzenplotz. Bereits seit Generationen begeistern die Geschichten des berühmten Kinderbuchautoren Otfried Preußler, rund um den bis an die Zähne bewaffneten Räuber Hotzenplotz, Kasperl und Seppel, Petrosilius Zwackelmann und co., Groß und Klein. Das umfangreiche Begleitprogramm, eine Bildergalerie und weitere Informationen finden Sie hier auf der Seite.

Alles zur Mitmachausstellung im Badischen Landesmuseum

Hier können Sie sich die Geschichte des Räuber Hotzenplotz noch einmal ins Gedächtnis rufen, direkt auf der Seite des Badischen Landesmuseums Tickets buchen oder auch alles rund um den Aufbau der Ausstellung erfahren.

Noch mehr Hotzenplotz

Sie bekommen nicht genug von Otfried Preußlers Räubergeschichten? Hier finden Sie noch weitere Möglichkeiten, diese kennenzulernen.

Coronavirus

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Die Geschäfte & Restaurants in der Karlsruher Innenstadt sind aktuell geöffnet!  Auf welche Regelungen Sie aktuell bei einem Besuch achten müssen, finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich hierzu auch direkt bei den Unternehmen, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH