Schienenfrei und lebendig

Der neue Karlsruher Marktplatz

Es ist so weit: Nach langer Baustellenzeit ist die Pyramide wieder enthüllt – Wahrzeichen unserer Stadt und Grabstätte des Stadtgründers Karl Wilhelm von Baden-Durlach. Wo sich die Achsen im Fächergrundriss treffen, entsteht ein schienenfreier Marktplatz für Cafés und Restaurants, alte und neue Formate wie den Karlsruher Abendmarkt sowie viele weitere Events und Ereignisse.

Und nicht nur der Wegfall der Gleise wird neue Qualitäten bringen: 2019 erfolgt zwischen den Weinbrennerbauten die endgültige Neugestaltung als Ergebnis eines Wettbewerbs. Bleiben Sie gespannt

HIGHLIGHTs Pyramide & Fächergrundriss

Karlsruhe ist jung. Und doch zeichnet unsere Stadt auch Historisches aus: So zu Beispiel der Fächergrundriss und die Pyramide, nicht zuletzt als Wahrzeichen unserer Stadt.

Die strahlenförmig auf den Schlossturm zulaufenden Straßenachsen durchdringen bis heute unseren Stadtgrundriss und geben unserer Stadt ihr unverwechselbares Gepräge. Genau wie die Pyramide am Marktplatz, Grabstädte unseres Stadtgründers und Mittelpunkt verschiedener Legenden.
Mehr unter: https://ka.stadtwiki.net/Pyramide
https://ka.stadtwiki.net/Karlsruher_F%C3%A4cher

HIGHLIGHT Abendmarkt

Der Karlsruher Abendmarkt wird zunehmend zur festen Insti­tu­tion. Jeden Mittwoch (von Februar bis Ende Oktober) finden sich hier von 16 bis 20 Uhr re­gio­nal sowie ökologisch erzeugte Waren besonderer Qualität.

So sollen auch Berufs­tä­tige die Möglich­keit ­be­kom­men, nach Feierabend entspannt und ohne Hektik das Markt­flair zu genießen und frische Lebens­mit­tel einzu­kau­fen. Neben Obst und Gemüse sollen nach­hal­tig produ­zierte Gourmet-Produkte wie etwa Säfte, Liköre o­der Wurstwaren, auch ganz neue Kundengruppen anziehen.

Mehr unter: www.karlsruhe.de/b3/maerkte/wochenmarkte/abendmarkt.de

HIGHLIGHT Neugestaltung Marktplatz

Marktplatz, Fußgän­ger­zone und weitere Plätze werden über die Schienenfreiheit hinaus neu gestaltet. Ihre Neuge­stal­tung ­gehört für unsere Stadt zu einer der wichtigs­ten ­städ­te­bau­li­chen Aufgaben der nächsten Jahre. Neben dem Platten­be­lag aus hoch­wer­ti­gem Naturstein mit einem sogenann­ten "Zierband" aus klein­tei­li­gen Steinen sollen die beste­hen­den Platanen der Fußgängerzone Zug um Zug durch neue Bäume ergänzt werden. Die Brunnen werden wiederhergestellt und ergänzt, das Stadt­mo­bi­liar wird er­neu­ert.

Grundlage der Planung für die Neuge­stal­tung ist der Entwurf des Büros Mettler Landschafts­ar­chi­tek­tur, das 2010 als 1. Preis­trä­ger aus dem Wettbe­werbs­ver­fah­ren hervorging. Die Pla­nun­gen sind mittler­weile voran­ge­schrit­ten, der Stadt­bahn­tun­nel und die Halte­stel­len sind im Bau und haben ­be­reits großen Einfluss auf Planung und Gestaltung der O­ber­flä­chen.

Mehr unter: https://www.karlsruhe.de/b3/bauen/projekte/kaiserstr_neu/planung_akt/marktpl.de

https://www.karlsruhe.de/b3/bauen/projekte/kaiserstr_neu.de