Weihnachtszauber in Durlach

weiterlesen

von Ann-Sophie und Juliane

Ihr habt genug von großen Weihnachtsmärkten? Wollt abseits von Glühweinständen, noch etwas Anderes sehen? Dann seid Ihr hier in Durlach genau richtig! Dort erwarten euch zwei Weihnachtsmärkte der besonderen Art…

Unsere Weihnachtsmarkttour durch Karlsruhe führte uns diese Woche mitten ins Herz des mittelalterlichen Stadtteils Durlach. Mit seinen verwinkelten Gässchen, den Kopfstein gepflasterten Straßen und der noch erhaltenen Stadtmauer, liefert Durlach die perfekte Kulisse für den sich dort befindenden mittelalterlichen Weihnachtsmarkt an der Karlsburg.

Die Zeit zurückgedreht

Statt der üblichen Hütten trafen wir auf Zelte in jeglicher Form und Größe. Neben dem mit Stroh ausgelegten Boden, einem Lagerfeuer und den kostümierten Verkäufern unterscheidet sich der Weihnachtsmarkt auch hinsichtlich seines kulinarischen Angebots sowie den stattfindenden Darbietungen. Wir fühlten uns augenblicklich in der Zeit zurückversetzt.

Qual der Wahl

Auf unserem Streifzug zwischen den Zelten wurde uns das Entscheiden nicht leicht gemacht. Anstelle des sonst so typischen Glühweines gab es hier eine große Auswahl verschiedener Sorten Met zu probieren. Gut riechende Eintöpfe warteten neben frisch gegrilltem Lachs, Schnupfnudeln und noch ofenwarmen Seelen darauf versucht zu werden.

Erlebnis für Groß und Klein

Während die ganz kleinen Besucher sich über das altertümliche Karussell und die Geschichtenerzähler freuen können, haben die Größeren die Möglichkeit die Feuerspucker und Gaukler zu bestaunen. Ganz egal ob Armbrustschießen, ein Besuch bei der Wahrsagerin, Feuershows oder Schwertkämpfe…hier gibt es für die ganze Familie viel zu sehen!

Weihnachtsmarkt im Rathaus

Wer in Durlach noch nicht genug vom Weihnachtstreiben hat, kann an den Adventswochenenden auch noch den Weihnachtsmarkt im Durlacher Rathaus besuchen. Klein aber fein präsentieren dort die unterschiedlichsten Kunsthandwerker ihre außergewöhnlichen Produkte. Ob Seife, handgemachter Schmuck, kunstvolle Keramik, liebevolle Handarbeit, geflochtene Stühle oder dekorative Spiegel - hier ist auf jeden Fall ein Geschenk für die Liebsten dabei!

Wie Ihr seht hat nicht nur die Weihnachtsstadt Karlsruhe mit Christkindlesmarkt mit Wald- und Lichtweihnacht etwas in der Adventszeit zu bieten. Ein Abstecher nach Durlach lohnt sich- worauf wartet Ihr noch?

Coronavirus

Wichtige Information

Die behördlichen Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen bis auf weiteres zu starken Einschränkungen im öffentlichen Leben. Dies betrifft insbesondere Kultureinrichtungen, Hotels und Veranstaltungen jeder Art. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Veranstaltern oder Institutionen.

Auch die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt sind erheblich eingeschränkt. Welche Geschäfte auch weiterhin, insbesondere per Online-Service für Sie da sind, finden Sie hier. Ebenso finden sie hier eine Liste der Gastronomiebetriebe, welche einen Abhol- oder Lieferservice anbieten. Die Öffnungszeiten können von den Angaben auf dieser Webseite abweichen.

Das Schaufenster Karlsruhe / Tourist-Information in der Kaiserstr. 72-74 ist ebenfalls für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind aber von Mo-Fr von 8.30-17 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer 0721/602 997 580 und per Mail unter touristinfo@karlsruhe-tourismus.de für Sie da.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH