Weihnachten naht

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

weiterlesen

von Juliane

Langsam aber sicher rückt Weihnachten immer näher. Karlsruhe verwandelt sich bereits, wie jedes Jahr, in eine zauberhafte Weihnachtsstadt. Wer es nicht mehr abwarten kann bekommt schon einen weihnachtlichen Vorgeschmack auf dem Turmberg.

Endlich. Der Startschuss für die Vorweihnachtszeit ist da! In Karlsruhe sind die Aufbauarbeiten des Christkindlesmarkts auf dem Friedrichsplatz bereits in vollem Gange. Die meisten Hütten sowie die Glühweinpyramide stehen schon.

Auch die Stadtwerke Eiszeit nimmt allmählich Gestalt an. Dieses Jahr wird sie sogar noch größer als jemals zuvor und kann stolz von sich behaupten die größte Eislauffläche Süddeutschlands zu sein. Bonus ist der wunderschöne, unverstellte Blick aufs Schloss. In weniger als zwei Wochen ist Eröffnung und die werden wir uns auf keinen Fall entgehen lassen!

Klein aber fein

Jenen die, wie wir, jedoch jetzt schon Lust verspüren sich mit einem wärmenden Glühwein in der Hand auf Weihnachten einzustimmen, können wir den Weihnachtsmarkt auf dem Turmberg ans Herz legen. Gestern, bei traumhaften Wetter, feierte er Eröffnung und wir waren natürlich dabei. Seinem Namen als kleinster und höchster Weihnachtsmarkt Karlsruhes macht er alle Ehre. Der Ausblick ist atemberaubend, gerade auf die nächtlich beleuchtete Stadt.

Weihnachtsmarkt mal anders

Nachdem wir uns einen Winzer Glühwein geholt haben, der nebenbei bemerkt super lecker schmeckt, nehmen wir das stimmungsvolle Ambiente um uns herum wahr und genießen den Blick auf Karlsruhe und den feuerroten Sonnenuntergang.

Alles ist mit Liebe zum Detail dekoriert. Tannenbäume, unzählige Lichterketten, kuschelige Sitznischen mit Fellen und bunte Windlichter schmücken den kleinen Burghof sowie die Panoramaterasse und laden zum Verweilen ein. Wem kalt wird der kann sich bei einer Gulasch- oder Kürbissuppe und vielen weiteren Gerichten wieder aufwärmen. Neben dem klassischen roten Glühwein gibt es übrigens auch Weißen. Wer ihn noch nicht kennt – unbedingt probieren!

Zwar liegt der Weihnachtsmarkt etwas außerhalb, am Rande von Durlach, aber unser Fazit: der Weg lohnt sich! Alleine der Blick ist Grund genug. Wir werden definitiv noch des Öfteren unseren Weg hier hoch finden.

Coronavirus

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen, Parks und Veranstaltungen bleiben vorerst geschlossen bzw. abgesagt. Teilöffnungen sind je nach lokalem Inzidenzwert aber möglich. Tagesaktuelle Informationen zu den Einkaufsmöglichkeiten finden Sie hier. Bitte informieren Sie sich zudem direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bietet Ihnen die Möglichkeit zu Click&Collect. Bestellen Sie Ihre Karlsruhe-Artikel per Telefon unter der 0721/602 997 580 oder per E-Mail an touristinfo@karlsruhe-tourismus.de und holen Sie Ihre Bestellung vor Ort ab. Mehr Informationen unter Click&Collect.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH