#KAdventswalk2018

Rundgang durch die Weihnachtsstadt in sieben Bildern

Jetzt Entdecken

Marieke

Gestern veranstaltete Karlsruhe Tourismus und die Karlsruhe Marketing und Event GmbH einen InstaWalk. Dieses Mal ging es unter dem Hashtag #KAdventswalk2018 um die Weihnachtsstadt Karlsruhe. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen!

Der Fliegende Weihnachtsmann als Startschuss

Treffpunkt war um 18:45 Uhr vor der Handwerkskammer Karlsruhe. Nach und nach kamen alle Teilnehmer an und nachdem Namensschilder und Weihnachtsmützen als Erkennungsmerkmal verteilt wurden, konnte es losgehen. Wir durften uns den Christkindlesmarkt am Friedrichsplatz von oben ansehen. Und natürlich wurde der Treffpunkt so ausgewählt, dass wir pünktlich zum Fliegenden Weihnachtsmann um 19 Uhr aus dem Fenster schauen konnten.

Leider war es etwas neblig, doch die erfahrenen Blogger und Instagramer ließen sich davon nicht beirren und wussten genau, wie sie dennoch super Bilder hinbekommen.

Glühwein durfte nicht fehlen

Nachdem der Weihnachtsmann auf dem Friedrichsplatz angekommen war, stürzten wir uns in das rege Treiben auf dem Weihnachtsmarkt. Bei einem leckeren Glühwein wärmten wir uns etwas auf und ich merkte schnell, dass sich viele Teilnehmer bereits kennen und sie hier in Karlsruhe super miteinander vernetzt sind.

Erkundungstour über den Weihnachtsmarkt

Natürlich wollten wir sehen, was auf dem Friedrichsplatz an den verschiedenen Ständen geboten wird. Gut gelaunt schlängelten wir uns durch die Besuchermenge und zwischendurch wurden natürlich immer wieder Bilder gemacht. Am Stand der Neureuter Braumanufaktur wurde uns dann ein wenig zu der Braumanufaktur selbst und ihren Produkten erzählt.

Christkindlesmarkt Teil II

Der Christkindlesmarkt findet nicht nur auf dem Friedrichsplatz statt, sondern auch auf dem Marktplatz. Daher war es klar, dass wir dem Marktplatz ebenfalls einen Besuch abstatten wollen. In diesem Jahr gibt es dort ein ganz besonderes Highlight, ein Riesenrad. Natürlich wollten wir uns den Ausblick von oben nicht entgehen lassen und so war eine Fahrt mit dem Rad ein Muss!

Es lohnte sich! Von oben konnten wir nicht nur den Weihnachtsmarkt bestaunen. Man sieht bis zur EISZEIT und dem Schloss. Der Ausblick ist wirklich fantastisch und am liebsten hätte ich direkt noch eine Runde gedreht.

Der InstaWalk hat wirklich Spaß gemacht. Wenn Ihr gern wissen wollt, was für Bilder dabei rausgekommen sind, schaut doch mal bei Instragram nach #KAdventswalk2018!

Coronavirus

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Einzelhandel, Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen, Parks und Veranstaltungen bleiben vorerst geschlossen bzw. abgesagt. Teilöffnungen sind je nach lokalem Inzidenzwert aber möglich. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bietet Ihnen die Möglichkeit zu Click&Collect. Bestellen Sie Ihre Karlsruhe-Artikel per Telefon unter der 0721/602 997 580 oder per E-Mail an touristinfo@karlsruhe-tourismus.de und holen Sie Ihre Bestellung vor Ort ab. Mehr Informationen unter Click&Collect.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH