...Geschichten über Stadtteile und Führungen

Hearonymus – Auf die Ohren, fertig, los!

Willkommen in Karlsruhe! Schön, dass Sie da sind. Oder wie man in Karlsruhe auf gut Badisch sagt:
„Schöner Dag!“

So klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. Wo er das tut? Bei Hearonymus, einer App, die dich deine ganz persönliche Stadtführung planen lässt. Da ich als Studentin gerne spontan bin, hat mir dieses Konzept schon mal mehr zugesagt als eine klassische Stadtführung. Eines Samstag morgens dachte ich mir: Das Wetter ist echt super heute! Die perfekte Möglichkeit, um die neue Heimat zu erkunden! Als Karlsruher Neuling und Handy-affiner Mensch schien Hearonymus da nahezu perfekt für mich.

Details

Unterwegs mit dem roten Doppeldeckerbus

Karlsruhe ist nun seit knapp drei Monaten meine Wahlheimat und ich konnte bereits viel entdecken, doch leider habe ich es noch nicht zum Turmberg geschafft. Meine Freundin Jennifer, die in dem Bergdörfle Palmbach groß geworden ist, ist waschechte Karlsruherin und kennt sich hier sehr gut aus. Es war ihre Idee, den HopOn/HopOff Bus zu nutzen, um Karlsruhe mal aus einer anderen Perspektive kennenzulernen und mir eine spannende Fahrt zum Turmberg zu ermöglichen.

Details

Sommer-Fotosafari bei strahlendem Sonnenschein

Wir haben heute bei strahlendem Sonnenschein das Büro verlassen und uns in die Innenstadt auf Fotosafari begeben. Bei diesem kleinen Ausflug ergaben sich viele spannende Motive, welche zum Nachahmen einladen!

Details

Ein toller Instawalk im Rheinhafen

Begeisterte Teilnehmer, bestes Fotowetter, wahnsinnige Reaktionen auf Instagram – Unser Instawalk im Rheinhafen war ein voller Erfolg. Was wir hinter dem Hashtag #hafenwalk_ka so alles erlebt haben, erfahrt ihr hier.

Details

Zeitreise in Karlsruhe - Zeugen der Zeit

Mitte Oktober hat sich der Sommer auch in Karlsruhe so langsam verabschiedet. Die grauen Wolken und der Regen machen es einem nicht leichter den Herbst willkommen zu heißen. Was also tun, um sich vom tristen Wetter abzulenken? Ich schau mich zu Hause nach einer sinnvollen Beschäftigung um, da fallen mir die alten Postkarten, die Opa noch gesammelt hat, in die Hände! Wow – Karlsruhe vor 100 Jahren.

Details

Ökofaire Stadtführungen, Bio-Krawatten und Genuss-Gebäck im Ateliercafé

Ganz versteckt, im zweiten Stock eines Hauses, etwas abseits in Karlsruhe-Mühlburg wartet auf kulturinteressierte Besucher ein besonderes Erlebnis aus Genuss und Kunst: Das Ateliercafé von Ana und Anda. Schon im Gang riecht es nach frischem Kaffee und fruchtigem Gebäck. Sobald der Besucher den Raum betritt, wird er freudig empfangen. Doch das hier ist kein normales Café – in vielen Hinsichten! Ana und Anda servieren nämlich ungewohnte Produkte. Außerdem sitzt man hier nicht einfach rum – Die Tische stehen mitten im Raum. Umgeben von Nähmaschinen, Gemälden, Schnittmustern und Musikinstrumenten. Während des Kaffeegenusses kann jeder Besucher Ana und Anda während ihrer täglichen Künstlerarbeit über die Schulter schauen.

Details

Karlsruhe - Stadtführung mit der Stadtgeist-App

Ein Marsch ertönt.

Das kann einem nun des Öfteren passieren, wenn man sich vor dem Ständehaus in Karlsruhe befindet. Höchstwahrscheinlich wird man dort jemandem begegnen, der sich diesen über sein Smartphone oder Tablet anhört. Wahrscheinlich dreht sich diese Person auch langsam um 360 Grad, die Hände mit dem Tablet oder Phone nach vorne gestreckt. Und vielleicht bin das dann sogar ich!

Details

Amüsanter Stadtrundgang mit dem Waschweib Mimi

Geschichte kann ja manchmal ganz schön trocken sein, doch als ich am Freitagnachmittag zum Treffpunkt des Stadtrundgangs am Rathaus kam und die kostümierten Stadtführer erblickte, dachte ich mir bereits, dass das wohl kein gewöhnlicher Rundgang werden würde. Ich war schon sehr gespannt, was das Waschweib Mimi bei dem Stadtrundgang „Wer hat denn hier gewohnt?“ zu berichten hat.

Details

InstaWalk, der Erste - in Karlsruhe

Was ist bitte ein Instawalk?

Man nehme 21 fotobegeisterte Menschen, die Lust haben ganz viele Schnappschüsse mit Handy und Kamera zu schießen und zudem Laufbereitschaft zeigen.

Man lege eine bestimmte Route an einem Ort fest (in unserem Fall -> Karlsruhe Durlach).

Wenn man nun noch einen Hashtag (#) bestimmt (#iwka2105) und alle Teilnehmer ihre Fotos unter diesem Hashtag bei Instagram (einem sozialen Netzwerk, auf dem ausschließlich Bilder gepostet werden) hochladen, ergibt das einen…

T R O M M E L W I R B E L

…InstaWalk!

Details

Die Südstadtindianer – Der Wilde Westen im Süden von Karlsruhe

Jedes Mal, wenn ich an Indianer denke, schwirrt mir unweigerlich eine Songpassage durch den Kopf: „Komm hol das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer!“ Diese bekannte Stelle aus dem Song von Olaf Henning kennt wohl so ziemlich jeder! Kaum ein anderes Thema aus den USA sorgt in Deutschland für so große Begeisterung wie die Cowboys und Indianer.

Details

Mit schaurigen Spukgeschichten durch's schöne Durlach

An einem schönen Sommertag im Juli hieß es: Kostümführung durch Durlach! – Der heutige Stadtteil Karlsruhes war ja einst der Ausgangspunkt für die Entstehung der Fächerstadt. Durlach, mit seiner schönen Altstadt, liegt zwar vom Stadtkern Karlsruhes etwas weit ab vom Schuss. Jedoch sollte man Durlach bei Karlsruher Entdeckungstouren nicht übersehen!

Details

Auf den Spuren der Karlsruher Trapper...

Heute nehme ich Euch mit auf meine Reise in die Karlsruher Oststadt. Die Oststadt ist wie kein anderer Stadtteil durch ein lockeres Miteinander von Wohnen und Arbeiten geprägt. Typisch sind viele kleine Gewerbebetriebe, die sich in den Erdgeschossen der 4 bis 5-stöckigen Mehrfamilienhäuser befinden. Alt- und Neubauten existieren etwa zu gleichen Teilen und prägen das Bild der Oststadt.

Details

Stadtteil-Entdeckertour durch Karlsruhe-Rüppurr

Und los geht’s bei strahlend blauem Märzhimmel.

Ich schwinge mich auf mein Fahrrad und fahre ausgehend von der Beiertheimer Allee Richtung Rüppurr. Nach fünf Minuten Fahrrad fahren fällt mir auf, dass ich meinen Ausdruck mit der von mir extra zusammengestellten Route im Drucker vergessen hab und mein Handyakku bereits schon einen kleinen schmalen roten Balken anzeigt. Ich habe keine Lust mehr umzudrehen und beschließe, dass es auch mal ohne GoogleMaps funktionieren muss – es haben ja auch schon genügend Leute vor mir geschafft sich ohne Smartphone zu orientieren.

Details

Karlsruhe - Stadtteil-Entdeckertour durch Karlsruhe Knielingen

Ich wohne seit gut zwei Jahren in Karlsruhe und kenne hauptsächlich die Innenstadt mit ihren klassischen Plätzen wie dem Schloss samt Schlossgarten oder der Kaiserstraße. Viele Ecken und Plätze kenne ich noch gar nicht oder habe ihnen bisher noch keine Aufmerksamkeit gewidmet. Für 2015 habe ich mir jedoch vorgenommen, dass sich das unbedingt ändern muss. Karlsruhe hat insgesamt 27 Stadtteile und jeder Stadtteil hat seinen eigenen Charme und ein ganz individuelles Flair.

Details

Stadtteilentdeckertour: Grünwettersbach

Oktobertag, leicht diesig, kalt aber ab und zu sonnig: Zeit für die nächste Entdeckertour, diesmal durch den Karlsruher Stadtteil Grünwettersbach. Falls ihr nicht wisst, wo das liegt, seid beruhigt, ich wusste es auch nicht. Jetzt bin ich aber schlauer und kann euch sagen: Der Stadtteil liegt im Südosten von Karlsruhe und ich empfehle euch, NICHT mit dem Fahrrad dorthin zufahren. Ich kann da aus Erfahrung sprechen…aber der Reihe nach!

Details

Coronavirus

Wichtige Information

Die behördlichen Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen bis auf weiteres zu starken Einschränkungen im öffentlichen Leben. Dies betrifft insbesondere Kultureinrichtungen, Hotels und Veranstaltungen jeder Art. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Veranstaltern oder Institutionen.

Auch die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt sind erheblich eingeschränkt. Welche Geschäfte auch weiterhin, insbesondere per Online-Service für Sie da sind, finden Sie hier. Ebenso finden sie hier eine Liste der Gastronomiebetriebe, welche einen Abhol- oder Lieferservice anbieten. Die Öffnungszeiten können von den Angaben auf dieser Webseite abweichen.

Das Schaufenster Karlsruhe / Tourist-Information in der Kaiserstr. 72-74 ist ebenfalls für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind aber von Mo-Fr von 8.30-17 Uhr telefonisch unter der Telefonnummer 0721/602 997 580 und per Mail unter touristinfo@karlsruhe-tourismus.de für Sie da.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH