Cats Café in Karlsruhe

Es schnurrt und miaut in der Kaiserpassage

weiterlesen

von Ann-Sophie

Voller Neugier zog es mich durch die Karlsruher Innenstadt in Richtung der Kaiserpassage, genauer gesagt zu dem neuen Café, von dem gefühlt ganz Karlsruhe und Umgebung sprach – dem Cats Café.

Das Cats Café öffnete am 01. November 2017 für uns Karlsruher und Besucher seine Pforten und weckte nicht nur bei mir eine große Neugierde auf das Konzept, schließlich gibt es in Deutschland noch nicht viele Cafés dieser Art. Wie würde es dort wohl sein? Darf man die Katzen wirklich streicheln und würden sie das auch wollen? Ich war auf alle Fälle sehr gespannt.

Nachdem ich ein bisschen Zeit brauchte, bis ich das Café gefunden habe (es befindet sich im 1. Stock der Kaiserpassage), konnte ich es kaum mehr erwarten.

7 kuschelige Bewohner

Schon von außen sah ich, dass alle Tische belegt waren, also nahm ich mir die Zeit um den Aushang des Cafés zu lesen, der einen mit den im Café lebenden Katzen und Katern bekannt macht. Des Weiteren wird man über die charakterlichen Eigenschaften der Bewohner aufgeklärt. So erfährt man z.B., dass Knuffel gerne frech auf Menschen sitzt, Tatjana sich lieber neben dem Besucher niederlässt, Milaschka und Lisa die schüchternsten Katzen im Cats Café sind, Mona sich bemerkbar macht, sobald sie ihre Ruhe haben möchte und Stasja und Snoopy gleichsam verspielt und verschmust sind.

Einladende Plätze - für Katze und Mensch

Nachdem ich 10 Minuten auf einen Tisch warten musste, hatte ich das Glück, einen Tisch an der mit Kissen ausgestatteten, sehr gemütlichen Eckbank an der rechten Seite des Cafés zugeteilt zu bekommen. Allgemein ist im Café alles mit viel Liebe zum Detail und passend zum Thema Katzen eingerichtet. Zu meiner linken Seite befand sich eine Wand mit vielen kleinen Liegeplätzen für die Samtpfoten, Tunnel durch die sie von ganz oben nach weiter unten gelangen konnten und eine Art Rundgang direkt unterhalb der Decke, auf dem sie durch den ganzen Raum spazierten, ohne zu nah an uns staunende Besucher zu kommen. Da bekam der Begriff „Catwalk“ in dieser Situation eine neue Bedeutung :)

Auch für Veganer, Vegetarier, Allergiker

Das Menü des Cats Café bietet eine gute Auswahl an kalten und warmen Getränken und Speisen. Egal, ob man auf der Suche nach einer heißen Schokolade, einem Saft, Tee oder Cappuccino ist – man wird definitiv fündig. Auch Veganern, Vegetariern und Menschen mit Unverträglichkeiten (Gluten, Laktose) wird einiges (Suppen, Salate, Waffeln, Desserts, ...) zur Auswahl geboten.

Da sehr viel los war, blieben Knuffel, Lisa, Stasja und Mona auf ihren erhöhten Sitzgelegenheiten. Tatjana hatte es sich bei uns Besuchern auf Augenhöhe gemütlich gemacht und konnte abwechselnd dösen oder sich über Streicheleinheiten freuen. Um Milaschka und Snoopy zu finden, brauchte ich etwas länger. Sie hatten es sich direkt unter mir im Schatten der Eckbank gemütlich gemacht und als es nach einiger Zeit etwas ruhiger wurde und einige Besucher gingen, haben sie mich auch mit einem kleinen Besuch und einer Schmuseeinheit beehrt.

Zurückgezogene Samtpfoten und gespannte Besucher

Wenn ihr euch nun selbst vom Cats Café einen Eindruck machen möchtet, würde ich raten die ersten Wochen abzuwarten, bis ein bisschen mehr Ruhe eingekehrt ist. Dann habt ihr bestimmt das Glück den Schmusetigern auch einmal in der schönen Spielecke zu begegnen bzw. sie einfach mehr anzutreffen, da sie sich während meinem Besuch verständlicherweise doch eher zurückgezogen haben.

Zeit sollte man aber auf jeden Fall für das Konzept des Cafés mitbringen und diese einfach selbst ein bisschen zum Entspannen nutzen – die Katzen zeigen ja, wie es geht :)

Coronavirus

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Einzelhandel, Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen, Parks und Veranstaltungen bleiben vorerst geschlossen bzw. abgesagt. Teilöffnungen sind je nach lokalem Inzidenzwert aber möglich. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bietet Ihnen die Möglichkeit zu Click&Collect. Bestellen Sie Ihre Karlsruhe-Artikel per Telefon unter der 0721/602 997 580 oder per E-Mail an touristinfo@karlsruhe-tourismus.de und holen Sie Ihre Bestellung vor Ort ab. Mehr Informationen unter Click&Collect.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen digitalen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH