Karlsruhe gewissenhaft erleben

Los gehts!

von Kim

Vergangenes Wochenende, war ich mal wieder während eines Spaziergangs in der Karlsruher Innenstadt unterwegs, eine Aktivität die sich in den vergangenen Wochen mehr oder weniger zu meinem Tageshighlight entwickelt hat.

Was anfangs noch etwas befremdlich gewirkt hat, scheint mir mittlerweile fast normal: Menschen mit Mundschutz in den Geschäften oder an den Straßenbahnhaltestellen, viel weniger Trubel in den Straßen als sonst, an manchen Tagen wirkt Karlsruhe menschenleer - fast wie in einem alten Western.

Wie fast jeden Tag führt mich mein Weg durch die Kaiserpassage, welche sich nur unfern meiner WG befindet. Hier trifft mein Blick mal wieder auf die verschlossene Tür der Kinemathek. Oh wie ich mich darauf freue bald wieder ins Kino zu können. Momentan wäre es mir auch völlig egal welcher Film läuft, Hauptsache ich bekomme frisches Popcorn.

Da ich das aber erstmal nicht bekommen werde, geht es für mich weiter Richtung Schloss. Der Schlossgarten ist zum Glück wieder von 6 bis 19 Uhr geöffnet und auch der Park sowie der Wald dahinter eignen sich prima, um wenigstens ein bisschen Zeit in der Natur zu verbringen. Trotzdem freue ich mich schon jetzt darauf mal wieder einen gemütlichen Sommerabend mit meinen Freunden im Park zu verbringen, gemeinsam Frisbee zu spielen und die Glühwürmchen zu beobachten.

Kinemathek Karlsruhe - hoffentlich bis bald!

Endlich wieder offene Tore am Karlsruher Schloss

Als nächstes führt mein Weg mich vorbei am Sparda Sportpark des KIT. An einem sonnigen Tag wie heute würde ich am liebsten einige Runden auf der Tartanbahn laufen oder ein paar Körbe werfen. Allerdings ist Joggen gehen und das tägliche Workout zuhause auch eine super Alternative, um fit zu bleiben.

Normalerweise würde ich jetzt noch weiterziehen. Entweder für eine Weile in den Biergarten der Alten Hackerei oder auf ein Guinness und Burger ins Linden’s, bevor es für mich zurück nach Hause geht. Natürlich ist das gerade nicht möglich, was aber nichts daran ändert, dass ich mich sehr darauf freue.

Strahlend blauer Himmel im Karlsruher Schlossgarten

Sparda Sportpark - heute muss ein Blick über den Zaun genügen

Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich nach diesem Spaziergang etwas Sehnsucht nach einem „normalen“ Frühlingstag hatte. Ich schätze vielen von Euch geht es momentan nicht anders. Doch statt Trübsal zu blasen, habe ich mich Zuhause direkt an den PC gesetzt und ein bisschen recherchiert, ob es denn wirklich so ist, dass ich all diese Dinge gerade nicht erleben kann - falsch gedacht! Auch, wenn es momentan nicht möglich ist diese spezifischen Wünsche eins zu eins umzusetzen, so gibt es doch einige gewissenhafte Alternativen, die einem das Leben in dieser Hinsicht versüßen.

Ein seltener Anblick - einsames Fahrrad am KIT Campus

Zwar keine Studenten aber immerhin ein paar Blümchen auf dem KIT Campus

Lust auf Kino? - Kein Problem! Das Kammertheater Karlsruhe veranstaltet ein Autokino auf dem Messplatz. Da ich schon immer mal ein Autokino besuchen wollte, es aber bis Weilen noch keines in der Nähe gab, finde ich diese Aktion besonders toll! Wer kein Auto aber trotzdem Lust auf Kultur von Zuhause aus hat, sollte sich definitiv nicht die online Angebote des ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Sandkorn Theater und Co entgehen lassen.

Ganz wie früher - Autokino auf dem Karlsruher Messplatz

Der selbstgemachte Kaffee und das Eis aus dem Supermarkt schmecken einfach nicht so gut wie in eurem Lieblingscafé? -  Auch hierfür gibt es eine einfache Lösung!

Viele Karlsruher Cafés und Eisdielen bieten Ihre Produkte momentan to-go oder sogar per home-delivery an. Mein persönlicher Tipp: Die HELLERSTEA.BAR in der Lammstraße bietet leckere Drinks in praktischen To-Go-Bechern aus Maisstärke.

Fast direkt nebenan, bei CLAUS - Eismanufaktur & Deli, versorgt man Euch mit super leckeren und vor allem ausgefallenen Eissorten, sowie gesunden Salaten und Bowls. Diese bekommt ihr ebenfalls to-go oder Dienstags, Donnerstags, Samstags und Sonntags sogar direkt nach Hause geliefert, wenn Ihr in einem Umkreis von 5km wohnt. – Einfach klasse! Oder?

Lecker und umweltbewusst - Iced Coffee to-go im Maisstärke Becher

Alles schön und gut, aber all das würde euch definitiv mehr Spaß machen, wenn Ihr es mit Freunden und Familie erleben könntet? Verständlich! Aber so ein gemütliches Feierabendbier oder sogar ein Grillabend lässt sich auch ganz einfach per Videochat vom heimischen Garten oder Balkon aus veranstalten. Es mag dem ein oder anderen anfangs vielleicht etwas befremdlich vorkommen, aber man gewöhnt sich doch sehr schnell an diese Umstände, wodurch einem schönen Abend dann nichts mehr im Weg steht.