Herbsttrends 2020 – so dekorieren die Karlsruherinnen und Karlsruher

12. Oktober 2020 • Alisa Litterst • Trend
© KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

„Natur pur“ lautet das Motto der diesjährigen Herbstdeko

Seit dem 04. Mai haben die Geschäfte in der Karlsruher Innenstadt wieder geöffnet. Die Gesundheit ihrer Kundinnen und Kunden liegt den Unternehmen besonders am Herzen. Daher wird in jedem Ladengeschäft besonderen Wert auf die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen gelegt. Wir bitten Sie, auch weiterhin Abstand zu halten und wünschen viel Freude beim Bummeln & Shoppen!

Auf Abstand und doch zusammen – Einkaufen mit Rücksicht!

   

Sobald sich das Licht verändert und sich die ersten Blätter bunt färben, die Tage kürzer werden und die Temperaturen langsam sinken, verändert sich gemeinsam mit der Natur auch die Auslage der Geschäfte und das Erscheinungsbild vieler Wohnungen und Häuser. Der Herbst ist die Jahreszeit, in der wir unser Augenmerk verstärkt auf ein gemütliches Zuhause richten und in uns das Bedürfnis erwacht, es uns drinnen heimelig zu machen. Gemeinsam mit Kuscheldecken, Kerzen und einem Vorrat an Heißgetränken halten warme Farben und wunderschöne Herbstelemente Einzug in die heimischen vier Wände. Der Trend in diesem Jahr geht dabei zu Naturmaterialien und Trockenblumen in verschiedenen Varianten. Farblich sind warme Naturtöne und goldene Akzente vorherrschend. Besuchen Sie die Karlsruher Innenstadt und die dort anliegenden Einzelhändler und entdecken Sie die neuesten Dekotrends für zuhause.

Herbstdeko_8
Kissenbezug mit floralem Muster - © KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Der Hingucker im Herbst 2020: Trockenblumen

Besonders gefragt sind in diesem Herbst Trockenblumen. Standen die filigranen, getrockneten Blüten lange im Schatten ihrer frisch gepflückten Geschwister, erfreuen sich Pampasgras und Co in diesem Jahr eines großen Comebacks. Der Vorteil an ihnen ist ganz klar, dass sie nicht welken, keine Pflege brauchen und auch noch Monate später echte Hingucker darstellen. Außerdem passen sie mit ihrem Vintage-Charme ganz gut zu den aktuellen Retrotrends im Interieurbereich. Ob als einzelne Blume, kleiner Strauß oder ganzes Bouquet – Trockenblumen zaubern je nach Ausführung nachhaltig einen Hauch Natur in Ihr Wohnzimmer. Besonders geeignet sind hierbei:

  • Pampasgras,
  • Ähren,
  • Eukalyptus,
  • Disteln,
  • Baumwolle,
  • Palmblätter,
  • Rosen.
   

Herbstfarben 2020: Dunkelrot, Aubergine, Beige und Gold

Auch Tischläufer, Kissenbezüge und Servietten zeigen sich naturverbunden mit Blumen, Gräsern oder Ährenmotiven, die in diesem Jahr die klassischen Herbstelemente wie Blätter, Igel und Kürbisse dominieren. Kombiniert werden diese Motive mit Naturfarben wie Beige und dunklem Rot, aber auch Aubergine und, besonders beliebt, diversen goldenen Elementen. Naturmaterialien wie Kastanien, Eicheln, Nüsse oder Blätter runden das herbstliche Dekoensemble ab. 

Ob man nun selbst basteln und sich den Trockenblumenstrauß selbst zusammenstellen möchte, oder die Deko lieber fertig kauft und nur noch aufstellen muss – Besuchen Sie die Karlsruher Innenstadt und shoppen Sie Ihre liebste Herbstdekoration sowie allerlei benötigtes Bastelmaterial passend für Ihr Zuhause.

Entdecken Sie die Herbst-Dekotrends in der Karlsruher Innenstadt jetzt beispielsweise bei Schöngeist in der Lammstraße, bei Thomas Seith in der Kaiserallee bzw. im Showroom in der Weltzienstraße, in der Wohnfabrik in der Erbprinzenstraße oder bei „Grüner Krebs“, ebenfalls in der Erbprinzenstraße.

Mehr zum Thema

Nachhaltige Mode in den Geschäften der Karlsruher Innenstadt

Die perfekte Wanderausrüstung gibt es in der Karlsruher Innenstadt

Feinkosttrends der Saison gibt es bei Gaby Schwebe in Karlsruhe