Die Karlsruher Narren sind wieder los!

12. Februar 2020 • Alisa Litterst • Trend
© KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Das sind die beliebtesten Faschingskostüme der kleinen und großen Karlsruher

Es darf sich wieder verkleidet und geschminkt werden: Die 5. Jahreszeit hält auch in der Fächerstadt wieder Einzug. Ob zum schmutzigen Donnerstag oder auf dem Karlsruher Faschingsumzug, auch in diesem Jahr sind die Kostüme der Karlsruher bunt, lustig und ausgefallen. Einhörner, Star Wars und die guten alten 80er: Die diesjährigen Faschingskostüme bieten eine bunte und lustige Mischung aus beliebten Kinocharakteren und Fantasy-Figuren. Welche Kostüme sind in diesem Jahr besonders beliebt?

Inspiriert durch Kinofilme und Serien, stehen diese Charaktere als Verkleidung natürlich hoch im Kurs:

  • Joker
  • Aladdin
  • Spiderman
  • Star Wars
  • Avengers
  • Elsa und Schneemann Olaf aus Frozen
  • Pennywise aus ES

Gekauft oder selbst gemacht sind diese Inspirationen aus Film und Fernsehen bei großen und kleinen Narren beliebt. Die Kostüme sind dazu sowohl für Faschingsfeiern und Prunksitzungen in Hallen, als auch für Straßenumzüge geeignet und zeigen sich als echter Hingucker!

Auch 2020 im Trend: Einhorn, Flamingo & Co.

Schon im letzten Jahr ganz hoch im Kurs, sind auch in diesem Jahr das rosa Einhorn, der Flamingo und die Ananas eine bunte und spaßige Verkleidung. Mit dem passenden Make Up und Accessoires wie knallige Perücken oder Glitzer Strumpfhosen ist man bestens für die Faschingstage vorbereitet.

Eine Reise durch die Zeit

Sich an Fasching zurück in die Vergangenheit zu beamen und vergangene Jahrzehnte wieder aufleben zu lassen, ist wahrlich keine neue Idee, aber jedes Jahr aufs Neue ein Spaß. Schon allein das letzte Jahrhundert verzaubert durch verschiedene Modestils und bietet genug Interpretationsspielraum für alle Mode-Fans:

  • Die glamourösen goldenen 20er mit Charleston-Kleidern, Pailetten und Perlenkette
  • Rock‘n‘Roll- Fans greifen zu Petticoats und Elvis-Tolle
  • Mit Schlaghosen, Häkel-Accessoires und Blumenketten zurück in die Zeit des Flower Power
  • Schrille Neonfarben, enge Leggings, wilde Frisuren und knalliges Make-Up: Die 80er Jahre

Wer noch etwas weiter in der Zeit zurück reisen will, für den sind folgende allzeit beliebte Kostüme perfekt:

  • Wie alles begann: Steinzeit-Kostüme
  • Griechische Fantasie: Gott oder Göttin des Olymps
  • Zurück ins Mittelalter: Ritter und Burgfräulein
  • Räuber der See: Pirat oder Piratin
  • Wilder Westen: Cowboy oder Cowgirl und der Klassiker: Indiana Jones!

Faschingskostüme für die ganze Familienbande

Kuschlig und süß zeigen sich die Allerkleinsten, bei denen klassische Tierkostüme die Herzen zum Schmelzen bringen. Babylöwe, kleiner Welpe, Kuschelbär oder Lämmchen – warm eingepackt können auch Babys und Kleinkinder erste Faschingsluft schnuppern.
Klassiker wie Prinzessin, Pirat, Indianer, Cowboy oder heißbegehrt in diesem Jahr bei Mädchen – die Meerjungfrau – ermöglichen es den Kindern zu Fasching in andere Rollen zu schlüpfen. Dabei darf natürlich das Krönchen, die Augenklappe oder Pfeil und Bogen nicht fehlen – passend zum Kostüm wird es auch für die Kinder mit ein bisschen Schminke und den richtigen Accessoires eine tolle und lustige Faschingszeit.

Wer mit der Familie oder mit Freunden ein echter Hingucker sein will, kann zu Gruppenkostümen greifen – ob als Tierrudel, Superhelden oder Früchte – gemeinsam fällt man noch besser auf und der Spaß ist beim gemeinsamen Kostüme-Shoppen in der Karlsruher Innenstadt vorprogrammiert. Besonders gut eignen sich als Gruppenkostüme in diesem Jahr zum Beispiel die roten Overalls gepaart mit Dali-Masken, die aus der Serie „Haus des Geldes“ bekannt wurden, aber auch der Klassiker „Asterix und Obelix“ mit seinen vielen Charakteren lädt zum Nachmachen ein!

Wir wünschen eine fröhliche, närrische Zeit in der Fächerstadt!

Mehr zum Thema

Liebe geht durch den Magen – hier speisen die Karlsruher am Valentinstag

Classic Blue – Die Trendfarbe des Jahres für Mode, Lifestyle und Deko

Spieletipps für den Jahreswandel in der Fächerstadt