Die Karlsruher Innenstadt feiert Halloween

23. Oktober 2019 • Alisa Litterst • Trend
© KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Deko, Verkleidung, Make-Up & Veranstaltungen zur Halloweennacht

Hexen, Geister und Dämonen – die gruseligste Nacht des Jahres naht und bei vielen hat sich die Tradition von Halloween bereits auch hier zu Lande etabliert. Von der passenden Deko auf Balkonen, Terrassen und in den Gärten über das perfekte Kostüm samt aufwändigem Make-Up bis hin zu privaten Halloween-Feiern – der 31. Oktober zieht auch die Karlsruher in seinen Bann.
Schaut man sich in den Schaufenstern der Karlsruher Innenstadt um, gehört Halloween zum Herbst einfach mit dazu.

Dieallzeit beliebteste Halloween-Dekoration – Der Kürbis!

Kürbisschnitzen macht nicht nur Spaß, sondern zaubert auch die perfekte Deko für die eigenen vier Wände oder den Außenbereich. Schnell auf einen der Karlsruher Wochenmärkte und den schönsten Kürbis für den heimischen Balkon oder Garten ausgesucht und schon kann der Spaß für Groß und Klein beginnen. Verziert mit Grimassen oder Halloween-Motiven, wird der Kürbis zum Hingucker in der abendlichen Dämmerung. Natürlich sind auch die kleinen Zierkürbisse eine schöne Ergänzung zum großen Halloween-Kürbis, die sich ebenfalls auf den Märkten finden lassen.

Halloween (6)
Kürbis Schnitzset - © KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Für eine schaurigere Dekoration eignen sich Spinnennetze, Fledermäuse, Hexen auf Besen und vieles mehr – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer es hingegen eher schlicht mag, der findet in der Innenstadt auch zahlreiche schöne Windlichter mit passenden Motiven für die Halloweennacht.

Grusel in der Karlsruher Innenstadt – die perfekte Verkleidung!

Egal ob Gastgeber oder Gast: Die passende Verkleidung ist an Halloween ein Muss! Ob selbstgebastelt, geschneidert oder gekauft – Hauptsache gruselig:

  • Hexe
  • Teufel
  • Skelett
  • Geist
  • Vogelscheuche
  • Zombie
  • oder doch nur schwarze Katze:

Für große und kleine Halloween-Fans lässt sich das passende Kostüm in der Karlsruher Innenstadt schnell finden. Ein Trend aus den letzten Jahren ist die Kostümierung im Stil des mexikanischen Feiertages „Tag der Toten“, einem farbenprächtigen Volksfest zur Ehren der Verstorbenen, bei dem sich die Einheimische als Skelette verkleiden. Mit dem richtigen Halloween-Makeup, einer passenden Anleitung und ein bisschen Geduld können sich auch die Karlsruherinnen und Karlsruher in ein lebendiges Skelett verwandeln. Sogar ohne in ein spezielles Kostüm zu investieren, kann man mit einem Anzug und Zylinder als Mann oder einem schicken schwarzen Kleid und „Grusel-Schmuck“ als Frau ein selbstgemachtes Halloween-Outfit schaffen.

Dank aktueller Kinohits sind auch der Horrorclown aus Stephen Kings „ES“, sowie der neue Joker aus Batman, dem diesen Herbst nun auch ein eigener Kinofilm gewidmet wurde, eine außergewöhnliche Verkleidung. Frauen greifen gerne zur Verkleidung der Joker-Partnerin Harley Quinn.

Für Kinder ist Halloween ein besonderes Highlight: Sie ziehen mit ihren Freunden um die Häuser und präsentieren dabei stolz ihre Kostüme. In einigen Gegenden der Fächerstadt hat sich dabei bereits der amerikanische Brauch „Süßes oder Saures“ verbreitet, bei welchem Kinder in gruseligen Verkleidungen an die Türen der Fächerstadt klopfen und nach Süßigkeiten fragen.

Noch auf der Suche nach der passenden Halloween-Veranstaltung? Die zahlreichen Bars, Restaurants und Clubs  der Karlsruher Innenstadt locken an diesem Abend mit einem breiten Angebot. Auch das Jubez und Anders auf dem Turmberg laden ein – eine Übersicht der Partys und Veranstaltungen finden Sie hier:

Halloween-Veranstaltungen in Karlsruhe 2019

Wir wünschen viel Spaß beim Dekorieren, Kostümieren und Feiern!

Mehr zum Thema

Herbst in der Fächerstadt: Basteln mit Naturmaterialien

Herbst in der Fächerstadt: Bunte Dekoration & Herbststräuße

O’Zapft is, auch in Karlsruhe – Dirndl und Lederhosen Trends 2019