Coole Tipps für die Karlsruher Hitzewelle – der interaktive Stadtplan

27. Juli 2022 • Trend
© KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH | Foto: Alisa Litterst

Für die Geschäfte und Gastronomie in der Karlsruher Innenstadt sind aktuell keine verpflichtenden Corona-Schutzmaßnahmen vorgesehen. Bitte informieren Sie sich auch direkt bei den Unternehmen über hiervon ggf. abweichende Angaben (u. a. mögliche Regelungen nach Hausrecht).

Wir bitten Sie, auch weiterhin bei Ihrem Einkauf oder Besuch in den Karlsruher Gastronomien auf sich und Ihre Mitmenschen zu achten und wünschen viel Freude in den Geschäften der Karlsruher Innenstadt.

Corona Abbinder Weiß

Karlsruhes interaktiver Stadtplan zeigt Ihnen Fläche und Orte zum Abkühlen

Die Tage sind heiß, das Thermometer klettert auf bis zu 40 Grad, die Nächte sind lau – Abkühlung? Nicht in Sicht. Sind Sie bei diesen Temperaturen in der Karlsruher Innenstadt unterwegs, kann der interaktive, „kühle“  Stadtplan der Fächerstadt dafür sorgen, dass Sie die Sommertage gut überstehen.

 

Schatten, Schatten, Schatten – meiden Sie zur Mittagszeit die Karlsruher Sonne

Ausreichend Sonnenschutz in Form von Sonnenspray oder -Lotion, eine Kopfbedeckung sowie leichte Kleidung gehören aktuell zur Grundausstattung, wenn man das kühle Haus verlässt. Für die Mittagspause im Freien oder eine Pause beim Shoppingbummel sollte man sich ausreichend schattige Plätze in der Stadt suchen. Hier bietet der interaktive Karlsruher Stadtplan mit seinen kühlen Orten eine sehr gute Übersicht an zahlreichen Grünflächen und schattigen Plätzen in der Innenstadt, wie z. B.

  • Schlossgarten
  • Botanischer Garten
  • Lidellplatz
  • Kronenplatz
  • Friedrichsplatz
  • Nymphengarten

Diese kühlen Orte laden zu einer Auszeit unter zahlreichen Bäumen ein.

Tipp: Entdecken Sie zudem die bis Oktober 2022 temporär aufgestellt Möblierung des Karlsruher Citymarketings. Hier laden neben innovativen Sitzflächen mit bienenfreundlicher Bepflanzung in der Kaiserstraße auch besondere Liegeflächen am Marktplatz zum Relaxen und Abkühlen ein.

Auch das Thema Wasser spielt beim interaktiven Stadtplan eine große Rolle. Wasser ist bei heißen Temperaturen definitiv das Element, das schnell für eine angenehme Abkühlung sorgt. Besuchen Sie z. B. die Wasserspiele am Marktplatz oder lassen Sie sich vom Plätschern der Wasserspiele an der Ettlinger Straße begeistern.

Leckere Getränke und köstliches Eis in der Karlsruher Innenstadt

„Ausreichend Trinken“ ist die wichtigste Devise in diesen Tagen. Genießen Sie kühles Karlsruher Trinkwasser an den ausgewiesenen Trinkwasserbrunnen der Stadt oder nutzen Sie das Angebot der Refill-Stationen: Läden, Cafés oder Restaurants bieten in diesem Zuge an, selbst mitgebrachte Flaschen kostenlos mit Leitungswasser zu füllen. Weitere Informationen zum Trinken an heißen Tagen und Trinkwasserstellen in der Karlsruher Innenstadt gibt es im Flyer der Stadt Karlsruhe zum Nachlesen.

Kühlen Sie sich bei einem selbstgemachten Eistee von Hellers Tea Bar ab, oder entspannen Sie bei Böckeler am Marktplatz mit hausgemachter Limonade oder Eiskaffee.

Natürlich darf bei diesen Temperaturen auch ein Eis nicht fehlen. Zahlreiche Eisdielen in der Karlsruher Innenstadt, wie das Eiscafé Casal, Claus Deli, die Patisserie Ludwig oder das Yollie Café überraschen stets mit neuen und besonderen Sorten. Das Yollie Café begeistert Klein und Groß mit dem in Karlsruhe bereits bekannten „Pop Ice“: Dabei handelt es sich um hausgemachtes Eis aus echten Früchten, ohne Zusatz- und Konservierungsstoffen.

 

Lernen Sie Karlsruhes interaktiven Stadtplan kennen: Ob Trinkwasserbrunnen, schattige Grünflächen, Wasserspiele oder hilfreiche Infos zum Thema „Erste Hilfe bei Hitze“ mit den coolen Tipps des interaktiven Karlsruher Stadtplans steht einem entspannten Sommer nichts im Weg!

Mehr zum Thema

Yollie the Popice Café – Neu in der südlichen Waldstraße

Verde – das neue, vegane Restaurant in Karlsruhe

Eine neue Adresse für Pâtisserie Ludwig in Karlsruhe