Das Kochrad Karlsruhe feiert Premiere in der Innenstadt

03. August 2020 • Alisa Litterst • Tipp der Woche
© KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Das Kochrad Karlsruhe feiert Premiere in der Innenstadt!

Das „Kochrad Karlsruhe“ ist ein Projekt des Vereins „Junior Slow Karlsruhe“ und wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert.  Ab sofort ist das mobile „Kochrad“ jeden Mittwoch im Rahmen des Abendmarktes auf dem Karlsruher Marktplatz zu finden.

Gemeinsam schnippeln, gemeinsam schlemmen und sich über Lebensmittel und Genuss austauschen – das „Kochrad Karlsruhe“ bringt Menschen zusammen. Am 29. Juli 2020 feierte das Gefährt auf dem Abendmarkt in Karlsruhe seine Premiere. Das eigens kreierte und klimafreundliche Elektro-Lastenrad hat eine eigene autarke Küchenstation mit kompletter Kochausstattung inklusive der Transportmöglichkeit eines Zeltes.

Genuss und Klima retten – die Mission des „Kochrads“ in Karlsruhe

Neben dem Genuss steht beim „Kochrad“, die Aufklärung zu Lebensmittel, dem jeweiligen CO2 Verbrauch und Nachhaltigkeit im Fokus. Auf spielerische Art und Weise kann man im Infozelt über Rätsel und Mitmach-Aktionen in das Gespräch kommen. „Wir wollen mit dem Kochrad eine Plattform zum gemeinsamen Austausch schaffen, um die Karlsruher zum Thema Slow Food und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren“, erklärt Angelika Ziegler, Vorsitzende von Junior Slow Karlsruhe, das Konzept des Projektes. Natürlich darf dabei auch der gemeinsame Genuss nicht fehlen, der beim „Kochrad“ großgeschrieben wird.

Aus der Region – für die Region

Alle Lebensmittel, die am „Kochrad“ zubereitet werden, stammen direkt vom Abendmarkt auf dem Marktplatz der Innenstadt. Zur Premiere bereitete Ronny Holzmüller frische Tartelettes mit unterschiedlichen Belägen zu. Als Gemüsevariante oder mit Frisch- oder Ziegenkäse sind die kleinen Snacks genau das Richtige für einen heißen Sommerabend.

  • Saisonal
  • Einfach zum Nachkochen
  • Inspirierend
  • Lecker

Das sind die Gerichte, die das „Kochrad“ mit sich bringt.

Merken Sie sich den kommenden Mittwoch ab 16 Uhr vor und besuchen Sie das „Kochrad“ sowie den Karlsruher Abendmarkt auf dem Marktplatz. Das gesamte Team des „Kochrads“ freut sich auf Ihren Besuch und hält zahlreiche kulinarisch-nachhaltige Tipps und Tricks für Sie bereit.

Weitere Informationen zum Kochrad gibt es auf der Website und auf Facebook.

#Food4Climate / #KochradKA

Kochrad Karlsruhe

Junior Slow Karlsruhe e.V.
Herrmann-Leichtlin-Str. 9
76185 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721-781 54 123
info@kochrad-karlsruhe.de

Mehr zum Thema

Ab an die frische Luft – Abwechslungsreiche Outdoor-Spiele für Kinder

Blickwinkel südliche Waldstraße – Shoppen nach Herzenslust

Schulranzen, Schultüten und Schulbedarf – in Karlsruhe geht die Schule los

Coronavirus

Wichtige Information

Die behördlichen Maßnahmen und Anordnungen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus führen aktuell und bis auf weiteres zu starken Einschränkungen im öffentlichen Leben. Dies betrifft insbesondere die Gastronomie, Hotels, Kultureinrichtungen und Veranstaltungen jeglicher Art. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt bei den Gastronomiebetreibern sowie Veranstaltern oder Institutionen. Die Öffnungszeiten und Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt bleiben weiterhin unter Hygieneauflagen geöffnet.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe bleibt ebenfalls weiterhin für Sie geöffnet mit einem umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzept

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen virtuellen Angeboten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH