Kulinarischen Genüsse Griechenlands bei Omonia – neu im Passagehof Karlsruhe

25. Mai 2022 • Alisa Litterst • Neu in der Stadt
© KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH | Foto: Alisa Litterst

Für die Restaurants und Cafés der Karlsruher Innenstadt sind aktuell keine verpflichtenden Corona-Schutzmaßnahmen vorgesehen. Bitte informieren Sie sich auch direkt bei den Betreibern über hiervon ggf. abweichende Angaben (u. a. mögliche Regelungen nach Hausrecht).

Wir bitten Sie, auch weiterhin bei Ihrem Besuch in den Karlsruher Gastronomie auf sich und Ihre Mitmenschen zu achten und wünschen viel Freude beim Genießen.

Corona Abbinder Weiß

Eine Auszeit vom Alltag und unvergessliche Momente bietet das neu eröffnete griechische Restaurant Omonia in Karlsruhe

 

Omonia [Ομόνοια] stammt aus dem Griechischen und steht für „Eintracht“ – und genau das ist es, was das neu eröffnete Restaurant im Passagehof 24 auszeichnet. Hier wird man mit offenen Armen empfangen, fast so als besuche man seine Familie. Griechischen Genuss gemeinsam teilen, gute Gespräche und eine entspannte Atmosphäre stehen hier im Mittelpunkt. Ob als Familie mit Kindern, das erste Date, einen Abend mit Freunden oder ein wichtiges Geschäftsessen – bei Omonia ist jeder Anlass der richtige und das spürt man!

Omonia: Griechischer Genuss für Augen und Gaumen in der Karlsruher Innenstadt

Gelegen im Karlsruher Passagehof verzaubert das griechische Restaurant sowohl mit seinem gemütlichen Außenbereich umringt von Olivenbäumen als auch im modernen, hellen und großen Innenbereich, der sich über zwei Ebenen erstreckt. Hier dominieren Holzelemente, Olivgrün, Olivenzweige auf den Tischen, weit geöffnete Fenster, welche direkt einen Blick in den Außenbereich ermöglichen. Ein Blick in die Speisekarte lässt aber auch Herzen höherschlagen und Urlaubsgefühle wach werden:

  • Gegrillter Schafskäse
  • Feinste Oliven
  • Knoblauchbrot
  • Oktopus
  • Miesmuscheln

und noch viele weitere Klassiker der griechischen Küche. Das Beste bei Omonia: Man kann alle Gerichte als „Meze“ bestellen, d. h. – heißt als kleine Vorspeisen, ähnlich den spanischen Tapas. So kann eine Vielzahl an griechischen Köstlichkeiten von der Speisekarte probiert, geteilt und mehrmals bestellt werden. Ob Fleisch-, Fisch- oder vegetarische Gerichte, die „Meze“ stehen sowohl beim Mittagslunch als auch am Abend auf der Speisekarte von Omonia.

Griechische Klassiker im neuen Restaurant in Karlsruhe

Doch nicht nur die „Meze“ sind bei Omonia ein Highlight auf der Speisekarte. Das Team von Omonia bietet eine große Auswahl an Klassikern der griechischen Küche. Das reicht von Gyros, Bifteki und Souvlaki über knackigen Bauernsalat, frisch gegrillten Fisch oder saftiges Rib Eye Steak. Abgerundet wird die Karte dann von feinsten Desserts, wie Walnusskuchen mit Eis, Joghurt mit Walnüssen und Honig oder Kaffeespezialitäten.

„Wer gut isst, darf auch gut trinken“ – so lautet das Motto der Omonia-Weinkarte. Dabei führen eine erlesene Auswahl griechischer Weine die Gäste auf eine kleine Reise in das schöne Griechenland.

Entdecken Sie das neue griechische Restaurant im Passagehof und lassen Sie sich vom Omonia-Team begeistern – verbringen Sie dort einen ganz besonderen Abend in Tavernen-Atmosphäre und lassen Sie einfach mal die Seele baumeln. Jámas!

Weitere Informationen bietet die Website, sowie Facebook, aktuelle Einblicke der Instagram-Account @omonia_karlsruhe.

   
   

Informationen

Omonia

Passagehof 24,

76133 Karlsruhe

Tel.: 0721 48699720

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag: 11.00 bis 23.00 Uhr

Mehr zum Thema

Neu in Karlsruhe: Burgerheart - hier schlagen die Genussherzen höher

Das Gute liegt so nah – Genuss aus der Region um Karlsruhe

Die „BESCHDE Pizza“ gibt es in der Amalienstraße 53 in Karlsruhe